GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Polizeiberichte » Textmeldung

Kreis Lörrach - Weil am Rhein

23. Feb 2024 - 16:36 Uhr

Gesuchter schlief in Straßenbahn ein und landete im Gefängnis - 17-Jähriger wurde in Weil am Rhein kontrolliert


Mehrere Haftbefehle sollten gegen einen 17-Jährigen vollstreckt werden. Anstatt sich der Justiz zu stellen tauchte der Gesuchte unter.
Er wurde in der grenzüberschreitenden Tram an der Schweizer Grenze festgenommen und sitzt in Haft.

Am frühen gestrigen Donnerstagmorgen (22. Februar 2024) kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei den marokkanischen Staatsangehörigen in einer grenzüberschreitenden Straßenbahn in Weil am Rhein-Friedlingen.
Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass insgesamt neun Ausschreibungen gegen den 17-Jährigen bestanden.

Wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls erfolgte eine Verurteilung zu 16 Monaten auf Bewährung. Da der Jugendliche gegen Bewährungsauflagen verstieß wurde Haftbefehl erlassen.
Wegen des Vorwurfs, drei weitere Eigentumsdelikte begangen zu haben, bestand ein Untersuchungshaftbefehl.
Aufgrund zweier Verurteilungen wegen des gemeinschaftlich begangenen Diebstahls sowie des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln, erfolgten zwei weitere Verurteilung zu Geldstrafen. Da der Gesuchte weder die Strafen bezahlte noch die Ersatzfreiheitsstrafen antrat, erließen die Justizbehörden auch hier Haftbefehle.
Weiter werden ihm weitere Straftaten vorgeworfen, weswegen von drei Staatsanwaltschaften Ersuchen zur Aufenthaltsermittlung vorlagen.
Auch von Belgien und der Schweiz bestanden europaweite Suchvermerke im Schengener Informationssystem (SIS).

Die Bundespolizei führte den Mann einem Haftrichter vor, der die Haftbefehle in Vollzug setzte.
Danach erfolgte die Einlieferung in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt.

Zudem leitete die Bundespolizei ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz ein.

(Presseinfo: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, 23.02.2024)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Weil am Rhein .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Polizeiberichte".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald