GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Rust

14. Mai 2019 - 10:41 Uhr Von links: Der Präsident des DFV Dr. Klaus Zeh, Staatssekretärin Bärbl Mielich, DFV-Landesvorsitzender Alexander Schoch sowie der Ehrenvorsitzende des DFV Uto R. Bonde im Europa-Park Confertainment Center.

Foto: © DFV BW
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Tag des Deutschen Familienverbandes: Großfamilien verbrachten gemeinsam Zeit im Europa-Park

Anlässlich des 65-jährigen Bestehens des Deutschen Familienverbandes (DFV) Baden-Württemberg fand am Muttertag, den 12. Mai 2019 erneut ein Aktionstag für Mehrgenerationsfamilien in Deutschlands größtem Freizeitpark statt. Zahlreiche kleine und große Gäste waren der Einladung zum diesjährigen Landesfamilientag nach Rust gefolgt und freuten sich am Sonntag über einen vergünstigten Eintritt.

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung begrüßte zunächst die Staatssekretärin Bärbl Mielich aus dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg die vielen Kinder und ihre Eltern im Europa-Park Confertainment Center. Dabei sprach Mielich insbesondere all denjenigen ihren Dank aus, die sich ehrenamtlich für Familien in Baden-Württemberg engagieren. Anschließend wendete sich der Präsident des DFV Dr. Klaus Zeh an die Anwesenden und stellte seine Deklaration „Europa – Zukunft für Familien“ vor. Der DFV-Landesvorsitzende Alexander Schoch MdL erklärte den neuen Mitgliedern der baden-württembergischen Gemeindeparlamente zudem den familienpolitischen Themenkatalog des Familienverbandes. Gemeinsam riefen Dr. Zeh und Schoch 14 Tage vor der Gemeinderats- und Europa-Wahl dazu auf, familienfreundliche Kandidaten und Parteien zu unterstützen. Nach einem begeisternden Showauftritt machten sich die Großfamilien freudestrahlend auf den Weg in Deutschlands größten Freizeitpark und erkundeten neugierig die 15 europäischen Themenbereiche. Fern des Alltags konnten sie nach Herzenslust die über 100 Attraktionen und Shows besuchen und zusammen unvergessliche Stunden verbringen.

Mit über 5,6 Millionen Besuchern aus der ganzen Welt ist der Europa-Park eines der beliebtesten Tourismusziele Deutschlands. In der über 40-jährigen Erfolgsgeschichte des Unternehmens war es der Inhaberfamilie Mack dabei stets wichtig, nicht nur wirtschaftliche, sondern auch soziale Verantwortung zu übernehmen. Seit Jahrzehnten setzt sich Deutschlands größter Freizeitpark daher in vielerlei Hinsicht für den guten Zweck ein. So unterstützte der Europa-Park am Wochenende auch zum wiederholten Male den Aktionstag für kinderreiche Familien des Deutschen Familienverbandes.

Mehr? Hier klicken -> www.europapark.de

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Rust auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.

Info von Europa-Park (c)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald