GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Gesamte Regio - Gesamte Regio

28. Mai 2020 - 16:21 Uhr 3. Juni: "Zwischen Forschung nach Heilmitteln und Praxisalltag" - Zwei Corona-Sondersendungen im SWR Fernsehen.

Foto: Südwestrundfunk
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

3. Juni: "Zwischen Forschung nach Heilmitteln und Praxisalltag" - Zwei Corona-Sondersendungen im SWR Fernsehen

Corona: Zwischen Forschung nach Heilmitteln und Praxisalltag
Zwei SWR Dokus: "betrifft: Corona - gibt es bald ein Heilmittel?" 3. Juni 2020, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen / 21 Uhr: "Alles anders beim Doc - Wie Corona den Praxisalltag verändert hat".

Fieberhaft suchen Wissenschaftler*innen aktuell nach Medikamenten, die das Corona-Virus bekämpfen oder seine gesundheitlichen Auswirkungen mildern. "betrifft: Corona - gibt es bald ein Heilmittel?", zu sehen am 3. Juni 2020, 20:15 Uhr, im SWR Fernsehen, wirft einen Blick auf ihre Arbeit. Welchen Ansätzen gehen Forscher*innen nach? Gibt es genügend Reha-Plätze, für Menschen, die einen schweren Krankheitsverlauf hinter sich haben? Im Anschluss, um 21 Uhr, zeigt die Reportage "Alles anders beim Doc - Wie Corona den Praxisalltag verändert hat", vor welchen Herausforderungen Ärztinnen und Ärzte aktuell stehen. Der Film begleitet drei junge Medizinerinnen aus Stuttgart, Bittenfeld und Merxheim.

"betrifft: Corona - gibt es bald ein Heilmittel?"
Der Lockdown hatte Erfolg - die Zahl der Infektionen mit dem SARS2-Virus sinkt. Expertinnen und Experten aber befürchten, dass im Laufe des Jahres eine zweite Welle droht, mit der das Virus zurückkommt. Erste Substanzen, wie das ursprünglich zur Bekämpfung des Ebola-Virus entwickelte Remdesivir, liefern vielversprechende Ergebnisse. Immerhin haben Ärztinnen und Ärzte während der ersten Welle viel darüber gelernt, was das Virus im Körper anrichtet und wie sich die Krankheit bekämpfen lässt. Für die zweite Infektionswelle dürften die Intensivstationen damit besser gerüstet sein. Derzeit suchen viele Genesene, die einen schweren Verlauf hatten, nach einem Reha-Platz - Voraussetzung für eine endgültige Heilung der Krankheit. "betrifft: Corona - gibt es bald ein Heilmittel?", zu sehen am 3. Juni 2020, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen, gibt einen Einblick in die aktuelle Forschung und Entwicklungen für Patientinnen und Patienten.

"Alles anders beim Doc - Wie Corona den Praxisalltag verändert hat"
Um 21 Uhr folgt "Alles anders beim Doc - Wie Corona den Praxisalltag verändert hat" ein weiterer Teil einer mehrteiligen SWR Reportagereihe am Doku-Mittwoch, die unterschiedliche Lebensbereiche unter dem Einfluss der Pandemie beleuchtet. Kaum jemand kann sich vorstellen, dass ausgerechnet Ärztinnen und Ärzte durch Corona in finanzielle Not geraten, doch ihre Praxen bleiben oft leer. Aus Angst, sich anzustecken, sagen Patientinnen und Patienten reihenweise Termine ab. Das SWR Fernsehen begleitet drei junge Medizinerinnen zwischen Bangen und Hoffen, zwischen Aufbruch und neuen Hürden. Eine erst vor Kurzem eröffnete Landarztpraxis in Bittenfeld wird zu einem Corona-Schwerpunktzentrum für den Rems-Murr-Kreis: Wie meistert die Hausärztin die neue Aufgabe? Lohnt sich das überhaupt? Und wie managt sie ihr Familienleben mit schulpflichtigem Kind? Einer Zahnärztin in Stuttgart brechen plötzlich Patienten und damit der Umsatz weg. Übersteht sie die Durststrecke? Was bedeutet es für eine Tierär
ztin, in Corona-Zeiten zu arbeiten? Ihre Praxis im Merxheim im Nahetal hat Hochbetrieb, dennoch gibt es Sorgen ums Geld und große Herausforderungen, die Hygienevorschriften umzusetzen. Drei Geschichten, drei Ärztinnen, drei Schicksale mit besonderen Herausforderungen.

Corona-Sondersendungen:
"betrifft: Corona - gibt es bald ein Heilmittel?", 3. Juni 2020, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen; "Alles anders beim Doc - Wie Corona den Praxisalltag verändert hat", 3. Juni, 21 Uhr, SWR Fernsehen.

(Presseinfo: Südwestrundfunk, 28.05.2020)

Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Gesamte Regio auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg














Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald