GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

21. Jul 2021 - 10:22 Uhr

Dritte Verhandlung beim BKK Landesverband Süd mit seinem Abrechnungszentrum in Emmendingen - Erfolgreiche Warnstreiks am Dienstag haben Druck für einen Abschluss erhöht

Dienstag: Warnstreik in Emmendingen

Bild:Ver.di
Dienstag: Warnstreik in Emmendingen

Bild:Ver.di
Die Tarifverhandlungen beim BKK Landesverband Süd gehen heute in Emmendingen in die 3. Verhandlungsrunde. Die Dienstleitungsgewerkschaft ver.di erwartet ein verbessertes und abschlussfähiges Angebot, das der guten Arbeit, die die Beschäftigten leisten Rechnung trägt. Gefordert werden 4,5 % Gehaltssteigerung.

ver.di hatte bereits gestern die Beschäftigten des BKK Landesverbandes Süd zu einem Warnstreik mit einer Streikversammlung im ‚Mehlsack‘ in Emmendingen aufgerufen. Damit sollte der Druck für die entscheidende Verhandlungsrunde erhöht werden. Im Homeoffice Beschäftigte, auch aus Kornwestheim und Frankfurt, konnten daran online teilnehmen.

Am 18. Juni 2021 fand die zweite Entgeltrunde statt, in der der Arbeitgeber sich in den angebotenen Prozenten nicht bewegt hat.
Das Angebot aus bisher zwei Verhandlungsrunden sieht Erhöhungen in drei Schritten von 1,0 Prozent, 1,2 Prozent und 1,4 Prozent bis zum 31.12.2023 vor.

Claudia Chirizzi, ver.di Landesfachbereichsleiterin: „Das bedeutet mit Blick auf die aktuelle und die weiter prognostizierte Inflationsrate effektiv Reallohnverluste und ist nicht akzeptabel Daran ändert auch die Zahlung einer Corona-Prämie nichts.“

Ganz im Sinne guter Arbeit soll auch ein Tarifvertrag zum Gesundheits-schutz abgeschlossen werden. Hierfür liegt zwar das Angebot eines jährlichen Gesundheitszuschusses in Höhe von 100 Euro vor. Aber Detailregelungen, um die Beschäftigten vor Belastungen zu schützen, ist der Arbeitgeber nicht bereit zu tarifieren.

(Info: Ver.di Bezirk Südbaden Schwarzwald)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Verbraucher / Wirtschaft".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald