GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Schwarzwald-Baar-Kreis - Donaueschingen

14. Oct 2021 - 10:16 Uhr

„Transformation in schwierigem Umfeld gestalten" - Automotive-Gipfel am 14. Dezember 2021 in Donaueschingen zur Lage der Automobilwirtschaft


Unter dem Motto „Transformation in schwierigem Umfeld gestalten" richten die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg und die wvib Schwarzwald AG am
14. Dezember den nächsten Automotive-Gipfel aus. In den Donauhallen in Donaueschingen stehen wieder die technologischen und strategischen Trends der Automobilindustrie im Mittelpunkt.

IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez: „Einer aktuellen Branchenprognose für 2021 zufolge sind die Auto- und Maschinenbauer zwar auf Wachstumskurs. Aber mit dem technologischen Wandel, den Folgen der Corona-Pandemie und globalen Lieferengpässen ist die Automobilwirtschaft nach wie vor extrem gefordert. Nachdem wir letztes Jahr pandemiebedingt lediglich ein digitales Kurzformat anbieten konnten, freuen wir uns dieses Jahr sehr auf den Automotive-Gipfel in seiner gewohnten Form mit hochkarätigen Keynote-Speakern aus der Automobilwirtschaft.“

wvib-Hauptgeschäftsführer Dr. Christoph Münzer: „Die Automotive-Branche steht vor großen Herausforderungen – durch neue Antriebe und Vorschriften, aber auch durch kurzfristige, handfeste Probleme, etwa in der Lieferkette. Mit dem Automotive-Gipfel gibt es in diesem Jahr endlich wieder die Möglichkeit, gemeinsam nach Antworten auf die wichtigen Fragen zu suchen.“

Keynote-Speaker beim Automotive-Gipfel sind Jörg Heinermann, Leiter für den Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland, und Dr. Martin Koers, seit 1. Februar 2019 Geschäftsführer des VDA. Innerhalb des VDA gehören die zentralen Bereiche Finanzen, Personal, IT und Recht & Compliance in seinen Verantwortungsbereich. Die Runde komplettiert Dr. Harald Marquardt, Vorsitzender des Vorstands der Marquardt Gruppe. Daneben ist er stellvertretender Vorsitzender des Vorstands des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V. Südwestmetall und Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Der Automotive-Gipfel der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg und der wvib Schwarzwald AG findet unter Einhaltung der Corona-bedingten Hygienevorschriften statt. Das komplette Programm und weitere Informationen zur Anmeldung sind online unter www.automotive-gipfel.de abrufbar.

(Info: wvib Schwarzwald AG)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Donaueschingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Verbraucher / Wirtschaft".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald