GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Gesamte Regio - Gesamte Regio

21. Oct 2021 - 14:25 Uhr

27 Prozent mehr Baugenehmigungen in Baden-Württemberg im August - Wohnungsbau ist aktuell Hoffnungsträger der Branche - Bauwirtschaft sieht im Wohnungsneubau Chancen für mehr Klimaschutz

Foto: Bauwirtschaft Baden-Württemberg
Foto: Bauwirtschaft Baden-Württemberg

„27 % mehr Wohnbaugenehmigungen im August 2021 verglichen zum Vorjahresmonat zeigen, dass die Nachfrage nach Wohnraum in Baden-Württemberg ungebrochen ist. Dies ist ein positives Zeichen, denn nur durch die Schaffung von dringend benötigtem neuem Wohnraum können wir die enorme Nachfrage auf Dauer befriedigen“, kommentiert Thomas Möller, Geschäftsführer der Landesvereinigung Bauwirtschaft, die aktuellsten Zahlen für den Wohnungsmarkt. Durch das kräftige Genehmigungsplus wurden allein im Monat August 4.776 zusätzliche neue Wohnungen im Land zum Bau frei gegeben. Laut Möller biete der Neubau von Wohnungen aufgrund moderner Bauweisen und Baustoffe außerdem die Chance, noch klimafreundlicher als bisher zu bauen, insbesondere mit Blick auf den energetischen Betrieb der Gebäude.

Dass die gestiegene Nachfrage im Wohnungsbau nicht nur ein kurzes Strohfeuer ist, zeigt auch das dynamische Genehmigungsgeschehen seit Beginn dieses Jahres. So gab es von Januar bis August insgesamt 15 % mehr Baufreigaben. Dies entspricht 32.815 neuen Wohnungen. Den größten Zuwachs verzeichnete mit + 29 % der Zweifamilienhausbau sowie der Mehrfamilienhausbau mit +17 %. Eher gering war der Anstieg mit +2 % im Einfamilienhausbau. „Hoffen wir, dass dieser Trend weiter anhält, denn zurzeit scheint der Wohnungsbau der einzige stabile Sektor in unserer Branche zu sein.“ Thomas Möller verweist in diesem Zusammenhang allerdings darauf hin, dass Baugenehmigungen noch längst keine Aufträge bedeuten. Dafür kann sich ein Bauherr bis zu drei Jahre Zeit lassen. „Baugenehmigungen, Aufträge, Umsätze – in dieser Reihenfolge entwickelt sich das spätere Baugeschehen. Der Wohnungsbau ist für uns aber derzeit tatsächlich ein echter Hoffnungsträger, zumal die konkreten Auftragseingänge seit Jahresbeginn in dieser Sparte um 9,4 % gestiegen sind. Unsere Wohnungsbauunternehmen haben also aktuell gut zu tun.“

(Presseinfo: Bauwirtschaft Baden-Württemberg, 21.10.2021)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Gesamte Regio .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Verbraucher / Wirtschaft".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald