GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

20. Feb 2024 - 15:52 Uhr

Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau setzt Zeichen gegen Rechtsextremismus - 5.000 Euro an Landeszentrale für politische Bildung gespendet

Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau setzt Zeichen gegen Rechtsextremismus.
5.000 Euro für Freiburger Landeszentrale für politische Bildung.   
Gemeinsam mit Lars Hopp (Vorstandsmitglied der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau) überreichen die Auszubildenden Fabian Münchbach und Maiwand Yousefi einen symbolischen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an die beiden Auszubildenden der Landeszentrale für politische Bildung in Freiburg, Kristian Kanstinger und Lätizia Huft, sowie an den Leiter der Landeszentrale, Michael Wehner.

Foto: Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau
Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau setzt Zeichen gegen Rechtsextremismus.
5.000 Euro für Freiburger Landeszentrale für politische Bildung.
Gemeinsam mit Lars Hopp (Vorstandsmitglied der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau) überreichen die Auszubildenden Fabian Münchbach und Maiwand Yousefi einen symbolischen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an die beiden Auszubildenden der Landeszentrale für politische Bildung in Freiburg, Kristian Kanstinger und Lätizia Huft, sowie an den Leiter der Landeszentrale, Michael Wehner.

Foto: Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau
Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau positioniert sich deutlich gegen Rechtsextremismus und setzt ein starkes Zeichen für eine vielfältige und demokratische Gesellschaft. Dazu spendet das Finanzinstitut einen Betrag von 5.000 Euro an die Landeszentrale für politische Bildung in Freiburg.

„Diese Spende soll dazu beitragen, demokratisches Wissen zu fördern und die Grundlagen unserer Gesellschaft vor autoritären Bestrebungen zu schützen“, sagte Lars Hopp, Vorstandsmitglied der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau und zugleich Schatzmeister des Förderverein Dokumentationszentrum Freiburg e. V. bei der Spendenübergabe im FinanzZentrum der Sparkasse in der Kajo.

„Wir wollen die Spende zur Finanzierung weiterer Veranstaltungen im Jugendbereich verwenden zu den Themen Kommunal- und Europawahl sowie Demokratie in der Krise“, erklärt Prof. Dr. Michael Wehner, Leiter der Landeszentrale für politische Bildung.

„Wir von der Sparkasse stehen nicht nur für die wirtschaftliche, sondern auch für die gesellschaftliche Stabilität unseres Landes. Wir stehen für eine vielfältige, tolerante und weltoffene Gesellschaft. Demokratie und Menschenrechte sind nicht diskutierbar!“, so Hopp. „Unser gesellschaftliches Engagement bedeutet auch, dass wir Initiativen und Vereine fördern, die sich für politische Bildung gegen Extremismus einsetzen.“

2023 spendete die Sparkasse insgesamt 22.000 Euro für diesbezügliche Bildungsprojekte in Freiburg. 20.000 Euro der sparkasseneigenen Rolf-Böhme-Stiftung gingen im Oktober an das Dokumentationszentrum Nationalsozialismus in Freiburg. 2.000 spendete die Sparkasse für den „Schulaktionstag gegen Rechtsextremismus – für Vielfalt und Demokratie“ der Staudinger Gesamtschule im Juli 2023.

(Presseinfo: Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau, 20.02.2024)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Verbraucher / Wirtschaft".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald