GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioKalender » Textmeldung

Ortenaukreis - Lahr

"Wastecooking" - Kochen was andere verschwenden ++ Dokumentarfilm am 16. Januar im Agenda-Kino in Lahr

Zu „Wastecooking“, einem Dokumentarfilm zum Thema Lebensmittelverschwendung, laden die Volkshochschule Lahr und das Agenda-Büro der Stadt Lahr am Mittwoch, 16. Januar, um 19 Uhr, in das Haus zum Pflug in die Kaiserstr. 41 in Lahr, ein. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung nicht erforderlich.

„Wastecooking“ ist ein Roadmovie, das sich auf kreative Weise mit dem Thema Lebensmittelverschwendung beschäftigt. Laut der Welternährungsorganisation FAO landet ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel im Müll. In Europa sind das 89 Millionen Tonnen pro Jahr. Regisseur, Lebensmittelaktivist und Koch, David Gross, reist mit seiner mobilen Wasteküche und seinem Wastemobil durch fünf europäische Länder. Er spürt Orte der Verschwendung auf und trifft unterwegs engagierte Mitstreiter, mit denen er Nahrungsmittel rettet, die ansonsten vergeudet werden, und in genussvolle Gerichte verwandelt. Mit dabei sind Spitzenköche, Wissenschaftler und Feinschmecker, die gemeinsam mit Wastecooking lukullisch gegen die Wegwerfgesellschaft ankochen. Dabei wirft David Gross einen Blick in die Kantine des EU-Parlaments und in die Kühlschränke Salzburger Bürger, kocht auf einem französischen Fischkutter aus Beifang frische Bouillabaisse, lädt zur Schnippeldisko in Berlin ein und durchforstet die Natur nach Genießbarem. Es entsteht ein innovativer, kulinarischer Reiseführer mit raffinierten und köstlichen Gerichten aus geretteten Lebensmitteln. Mit dabei auf Davids Reise ist die mobile Wasteküche, ein mit dem Künstler Andreas Strauss zum Kochherd umgebauter Müllcontainer, und sein Wastemobil, das nur mit gebrauchtem Speiseöl fährt. "Wastecooking" regt auf unterhaltsame Weise dazu an, den eigenen Umgang mit Lebensmitteln zu überdenken.

Weitere Informationen bei der Volkshochschule Lahr, Tel.: 07821 / 918-0, E-Mail: vhslahr@lahr.de oder im Internet unter www.vhs.lahr.de..

Was ist das Agenda-Kino?
Das Agenda-Kino zeigt interessante und kritische Filme, in denen ökologische, soziale und ökonomische Fragen der heutigen Welt angesprochen werden. Eine Zusammenarbeit der Volkshochschule und dem Agenda-Büro der Stadt Lahr.


QR-Code Das könnte Sie aus Lahr auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioKalender" anzeigen.

Info von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald