GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioKalender » Textmeldung

Schweiz - Basel

Capella Quirinia Neuss
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Chor- und Orgelkonzert am 18. Oktober, 18 Uhr - Französischer Meisterorganist Daniel Roth (Saint-Sulpice/Paris) und die Capella Qurinia Neuss im Münster in Basel

Kommenden Sonntag, 18. Oktober, um 18 Uhr lädt Münsterorganist Andreas Liebig zu einem besonderen Chor- und Orgelkonzert in den tausendjährigen Klangraum Münster ein. Als Solisten konnte er niemand geringeren als den französischen Meisterorganisten und Titulaire der grossen Cavaillé-Coll-Orgel von Saint-Sulpice in Paris, Prof. Daniel Roth, seinen ehemaligen Lehrmeister, gewinnen. Neben Improvisationen und Orgelwerken von J. S. Bach und dem diesjährigen Jubilar Louis Vierne erklingt der erste Satz aus der grossen romantischen Symphonie en re mineur von César Franck in einer kongenialen Orgeltranskription. Die Capella Quirinia aus Neuss unter der Leitung von Münsterkantor Joachim Neugart singt dazwischen Werke von Bach (Motette „Jesu, meine Freude“), Rheinberger („Abendlied“), William Harris („Faire is the heaven“) https://www.youtube.com/watch?v=R-9eKCHK8BY und Vytautas Miskinis („O sacrum convivium“).

Der Kammerchor Capella Quirina Neuss wurde im Juni 1989 von Münsterkantor Joachim Neugart mit dem Ziel der projektbezogenen Probenarbeit an seltener geistlicher Chormusik gegründet. In Gottesdiensten und Konzerten bereichert sie das musikalische Leben am Quirinusmünster Neuss. Unter der Leitung von Münsterkantor Joachim Neugart wechselt die Besetzung je nach Programm zwischen 20 und 30 Chorsängerinnen und -sängern, deren stimmliche Vorbildung Chorsingen auf hohem Niveau ermöglicht. Im Repertoire des Chores finden sich u.a. Messordinarien von Josquin, Tallis, Machaut, Obrecht, Poulenc, de Padilla, Motetten von Bach, Gesualdo, Brahms, Rutter und Rheinberger, aber auch Oratorien von Händel (Messias), Bach (Weihnachtsoratorium, h-moll-Messe). Der neuen Musik fühlt sich das Ensemble besonders verpflichtet. Davon zeugen Erst- und Uraufführungen von Kompositionen von Thomas Daniel Schlee und Jona Kümper. Reisen führten das Ensemble nach Österreich, Spanien, Kroatien, Polen, 2009 nach Japan und 2013 nach Australien sowie mehrfach in die USA.

Einhaltung von Abstandsregeln und Schutzkonzept gewährleistet. Begrenzte Platzanzahl.
Online-Registrierung. Eintritt frei, Kollekte www.basler-muensterkonzerte.ch


Info: Münsterorganist Andreas Liebig

Weitere Beiträge von RT-Leser
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Basel auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioKalender" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald