GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioKalender » Textmeldung

Breisgau-Hochschwarzwald - Breisach

21. Januar: Von Hand bis Fuß gut informiert.
Die beiden Oberärzte Victoria Lachenmaier und Jan Weerda informieren in einer kostenlosen Telefonaktion über Behandlungsmöglichkeiten der Hand- und Fußchirurgie. (Archivbild, vor der Corona-Pandemie entstanden).

Foto: Helios Rosmann Klinik Breisach
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

21. Januar: Von Hand bis Fuß gut informiert - Telefonaktion mit Experten der Orthopädie und Unfallchirurgie an der Helios-Klinik in Breisach

Die Experten rund um Dr. Stefan Kleinert, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie an der Breisacher Klinik, stehen in einer Telefonaktion am Donnerstag, 21. Januar zwischen 17:30 – 18:30 Uhr für Fragen zum Thema Hand- und Fußverletzungen sowie Therapiemöglichkeiten zur Verfügung.

Wenn die komplexe Beweglichkeit von Hand- und Fußgelenken nachlässt oder durch einen Unfall geschädigt ist, wird die gewohnte leichtfüßige Lebensqualität schmerzlich vermisst. Wie können Schmerzen in Hand- und Fußgelenken therapiert werden? Welche konservativen und operativen Behandlungsmöglichkeiten gibt es und wann sollte man sich für welche Therapie entscheiden? Wie lange dauert der Heilungsprozess nach einer Operation und ab wann kann man wieder arbeiten?

Telefonaktion zur Aufklärung:
Funktionsoberärztin Dr. Victoria Lachenmaier und Oberarzt Dr. Jan Weerda sind in der Hand- und Fußchirurgie hoch qualifiziert und ermöglichen der Breisacher Klinik so eine Spezialisierung in diesen Fachbereichen. Die beiden Experten stehen am Donnerstag, den 21. Januar 2021 in der Zeit von 17:30 – 18:30 Uhr in einer kostenfreien Telefonaktion für Fragen zur Verfügung. Die orthopädischen Fachärzte der Breisacher Klinik informieren über Behandlungsmöglichkeiten bei Verletzungen, Funktionsstörungen oder entzündlichen Erkrankungen. Die häufig möglichen gelenkerhaltenden und minimalinvasiven Eingriffe werden auf Wunsch ebenso erläutert, wie Fragen zu konservativer Therapie. Die Experten sind während der Telefonaktion unter der Sonder-Telefonnummer T (07667) 84 – 555 erreichbar.

Individuelle Beratung:
„Wir halten eine ganz individuelle Beratung jedes einzelnen Patienten für notwendig, unter genauer Berücksichtigung seiner Befunde und Beschwerden“, betont Dr. Stefan Kleinert, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie. In der Breisacher Klinik gibt es spezielle Sprechstunden zur Hand- und Fußchirurgie. Termine können mit einer Facharztüberweisung unter T (07667) 84 – 230 vereinbart werden.

(Presseinfo: Helios Kliniken Breisgau-Hochschwarzwald GmbH, 13.01.2021)

Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Breisach auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioKalender" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald