GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioKalender » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

4. Mai: Menschenrechte in Zeiten der Krise - Internationale Vortragsreihe des Freiburg Institute for Advanced Studies startet


Am 4. Mai – im Anschluss an den internationalen Tag der Pressefreiheit – beginnt die öffentliche, digitale Vortragsreihe „Human Rights in Times of Crisis” des Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS). In acht Veranstaltungen betrachten Expertinnen und Experten unterschiedliche Bereiche der Menschenrechtsforschung. Sie diskutieren Gegenwartsfragen zur Religions-, Meinungs- und Wissenschaftsfreiheit, besprechen Probleme der gerechten Datenkontrolle und -distribution und die Situation der Menschenrechte in verschiedenen Staaten. Zu den Vortragenden gehören Lehrende aus den Bereichen der Rechtswissenschaft, Philosophie und Soziologie. Referieren werden beispielsweise Prof. Dr. Gerald L. Neuman von der Law School der Universität Harvard/USA, der Philosoph und ehemalige Kulturstaatsminister Prof. Dr. Dr. Julian Nida-Rümelin, Alicia Ely Yamin, Dozentin an der Law School der Universität Harvard/USA und Beraterin für Menschenrechte bei der amerikanischen Gesundheitsorganisation Partners in Health sowie der Direktor des Forschungszentrums „Carr Center for Human Rights Policy“ der Universität Harvard/USA, Prof. Dr. Mathias Risse.

Bei der Auftaktveranstaltung der FRIAS Lecture Series spricht Prof. Dr. Javier Martinez Torron, Rechtswissenschaftler an der Complutense Universität Madrid/Spanien und Fellow am FRIAS, über Konflikte zwischen Meinungs- und Religionsfreiheit. Die digitalen Veranstaltungen finden während des Sommersemesters 2021 jeweils dienstags von 17 bis 18 Uhr statt. Die Vortragssprache ist in der Regel Englisch. Im Anschluss an die 30-minütigen Vorträge sind die Zuhörenden dazu eingeladen, an einer Publikumsdiskussion teilzunehmen. Die FRIAS Lecture Series richtet sich an alle Interessierten, die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Vorab-Anmeldung ist hier erforderlich. Ausgewählte Veranstaltungen werden zudem auf dem YouTube-Kanal des FRIAS per Livestream übertragen.

Organisiert wird die Vortragsreihe von Prof. Dr. Silja Vöneky, Professorin für Völkerrecht am Institut für Öffentliches Recht der Universität Freiburg und FRIAS-Fellow, und Prof. Dr. Bernd Kortmann, dem Direktor des FRIAS. Die FRIAS Lectures bauen thematisch auf der Eröffnungstagung des Connecticut/Baden-Württemberg Human Rights Research Consortium auf, dessen Koordinierung auf deutscher Seite am FRIAS liegt.

(Presseinfo: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 27.04.2021)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioKalender".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald