GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioKalender » Textmeldung

Ortenaukreis - Lahr

13. Juni: Gallo-römische Matinee in Lahr - Musik und Kulinarik bei der Römeranlage

13. Juni: Gallo-römische Matinee in Lahr - Musik und Kulinarik bei der Römeranlage.
Römische Musikinstrumente.

Foto: Stadt Lahr - Detlef Lingner
13. Juni: Gallo-römische Matinee in Lahr - Musik und Kulinarik bei der Römeranlage.
Römische Musikinstrumente.

Foto: Stadt Lahr - Detlef Lingner

Das Stadtmuseum Lahr und der Arbeitskreis „Gallo-Römisches Leben Lahr-Dinglingen“ laden für Sonntag, 13. Juni 2021 von 11 bis 12:30 Uhr zu einer Matinee bei der Römeranlage mit Gaumenschmaus und Musik sowie kleinen schauspielerischen Darbietungen ein.

Das COLLEGIUM CONVIVIUM des Arbeitskreises „Gallo-Römisches Leben Lahr-Dinglingen“ bietet das typisch römische Moretum, einen Frischkäseaufstrich, auf Mostbrötchen und dazu den traditionellen Gewürzwein Mulsum an. Musikalisch umrahmen Franz Schüssele und Herbert Wieber die Matinee auf ihren römischen Instrumenten. Außerdem zeigen Schülerinnen und Schüler des Scheffelgymnasiums Lahr kleine szenische Darstellungen aus dem römischen Leben in Lahr.

Die Veranstaltung findet in der Aula hinter dem Haus der Begegnung, Mauerweg 9 statt. Eine Anmeldung bis Samstag, 12. Juni 2021 um 12 Uhr per E-Mail an museum@lahr.de ist erforderlich. Der Eintritt kostet 6 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt.
Es gilt die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Haus der Begegnung statt. Daher müssen alle Teilnehmenden entweder einen tagesaktuellen, maximal 24 Stunden alten negativen COVID-19-Schnelltest, eine vollständig abgeschlossene Impfung gegen COVID-19 oder eine Genesung nach einer Infektion mit COVID-19 vorweisen. Eine Impfung ist vollständig abgeschlossen, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind. Als genesen gilt, wer innerhalb der letzten sechs Monate positiv mittels PCR, PoC-PCR oder eines anderen Nukleinsäurenachweises auf SARS-CoV-2 getestet wurde, wobei das Testergebnis mindestens 28 Tage zurückliegt.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioKalender".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald