GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioKalender » Textmeldung

Ortenaukreis - Lahr

26./27.01.24, jeweils 20 Uhr: "Die See" von Edward Bond in Lahr - Veranstaltung im Stiftsschaffneikeller

Die See
Foto by Jaime Orejuela
Die See
Foto by Jaime Orejuela

Die Theaterbühne im Keller überrascht alle Theaterfreunde mit einer selten auf deutschen Bühnen gespielten surrealen Komödie: Die See von Edward Bond.
Regie: Christopher Kern

Die See entstand bereits vor 50 Jahren und ist dennoch hochaktuell. Bond führt uns darin in eine kleine englische Küstenstadt. Während eines Sturmes geraten zwei Freunde mit ihrem Boot in Seenot und der eine von ihnen ertrinkt. Angehörige der Küstenwache sehen tatenlos zu. Das ist die Ausgangssituation des Stückes. Der Überlebende, Willy Carson, findet sich in einer eigentümlichen Stadtgesellschaft wieder: Es gibt eine Gruppe von Verschwörungstheoretikern um einen Tuchhändler, die davon überzeugt sind, dass außerirdische Wesen kurz davor sind, die Erde anzugreifen – sie identifizieren den jungen Willy als einen geheimen Verbündeten dieser Aliens. Willy stellt unbequeme Fragen, trifft auf die trauernde Verlobte seines toten Freundes, beobachtet genau: Was ihm begegnet scheint lächerlich harmlos, schlägt jedoch schon bald in Gefährlichkeit um: Durch Fremdenhass oder die Bedrohungsphantasien rebellieren die Anhänger der Theorie auf völlig irrationale Weise gegen eine Gesellschaft, die ihnen keinen Raum für die Befriedigung ihrer persönlichen Wünsche und Vorstellungen lässt. Dafür sorgt die exzentrische Mrs. Rafi, eine in der Stadt tonangebende ältere Dame. Dazu gesellt der Autor einen hilflosen Pfarrer, einen immer betrunkenen aber im allgemeinen Wahnsinn durchaus vernünftig erscheinenden Landstreicher und weitere schrullig-groteske Figuren: Ein Kosmos von mitunter höchst vergnüglichen Merkwürdigkeiten, dem erst im Nachklang durch die omnipräsente Naturgewalt der „See“ im Stück ein geradezu „unterseeischer Sinn“ verliehen wird.
(Quelle: Suhrkamp Verlag)

Eintritt:
Vorverkauf 12, - / 10, - € (Schüler und Studenten)
Abendkasse 14, - / 12, - € (Schüler und Studenten)

Tickets erhalten Sie bei unserer Vorverkaufsstelle KulTourBüro Lahr


Weitere Beiträge von Kulturkreis Lahr
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

Mehr? Hier klicken -> www.kulturkreis-lahr.de


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioKalender".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald