GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioKalender » Textmeldung

Kreis Lörrach - Lörrach

29. Februar: Museumsgespräch ‚Religion und Freiheit‘ in Lörrach - Gruppe Abraham lädt zum Gespräch ins Dreiländermuseum ein

29. Februar: Museumsgespräch ‚Religion und Freiheit‘ in Lörrach.
Gedanken von Ausstellungsbesuchenden über die Freiheit – möglich auch im direkten Gespräch.

Foto: Dreiländermuseum Lörrach - Waltraut Hupfer
29. Februar: Museumsgespräch ‚Religion und Freiheit‘ in Lörrach.
Gedanken von Ausstellungsbesuchenden über die Freiheit – möglich auch im direkten Gespräch.

Foto: Dreiländermuseum Lörrach - Waltraut Hupfer

Die Lörracher Gruppe Abraham, die den Austausch zwischen Christen, Juden und Muslimen pflegt, lädt die Öffentlichkeit zu einem gemeinsamen Abend ins Dreiländermuseum ein. Anlass dafür ist die Ausstellung „Der Ruf nach Freiheit – Revolution 1848/49 und heute“. Am Donnerstag, 29. Februar um 19 Uhr, bietet sie allen Interessierten ein offenes Gespräch über ‚Religion und Freiheit‘.

Die Gruppe Abraham setzt sich in Lörrach für die Verständigung zwischen Religionen ein. Dabei greift sie immer wieder aktuelle Themen der Sonderausstellungen im Dreiländermuseum auf. So nun auch in der Revolutions-Ausstellung.

Unter den Freiheitsforderungen von 1848 war das Bedürfnis nach Meinungs- und Religionsfreiheit zentral. Religion und Freiheit gehören zusammen, stehen aber auch in einem Spannungsfeld. Wo sind die religiösen Chancen und Grenzen von Freiheit? Darüber sprechen Pfarrer Michael Hoffmann von der Kirchengemeinde Altweil und Bezirksbeauftragter des Kirchenbezirks für den Interreligiösen Dialog, der die Veranstaltung insgesamt vorbereitet hat, Landesrabbiner Moshe Flomenmann und Vertreter der Lörracher Moscheen. Museumsleiter Jan Merk gibt eine historische Einführung und moderiert den Gesprächsabend und die Diskussion.


Weitere Beiträge von Presse-Info Stadt Lörrach
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lörrach.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioKalender".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald