GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioKalender » Textmeldung

Breisgau-Hochschwarzwald - Bad Krozingen

21. April: Markgräfler Symphonieorchester spielt in Bad Krozingen - Orchesterkonzert mit Solisten im Kurhaus

Foto: Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
Foto: Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen

Der Bundesverband Amateurmusik Sinfonie- und Kammerorchester e.V. feiert sein 100-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsjahr, das Begegnungskonzert auf regionaler und Landesebene beinhaltet, wie das zwischen dem Markgräfler Symphonieorchester und dem Sinfonieorchester Friedrichshafen. Der Landesverband Baden-Württembergischer Liebhaberorchester feiert ebenfalls ein Jubiläum, sein 40-jähriges Bestehen.

Der Bundesverband Amateurmusik Sinfonie- und Kammerorchester e.V. feiert 2024 sein 100-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsjahr voller Veranstaltungen auf regionaler und Landesebene, darunter Begegnungskonzerte, wie die des Markgräfler Symphonieorchesters und des Sinfonieorchesters Friedrichshafen. Der Landesverband Baden-Württembergischer Liebhaberorchester feiert ebenfalls sein 40. Jubiläum und ist mit 243 aktiven Mitgliedsorchestern der größte Landesverband für Liebhaberorchester in Deutschland, unterstützt von über 9.000 Musikern im Land.

Das Markgräfler Symphonieorchester e.V. wurde 1986 von seinem jetzigen Leiter und Dirigenten Uwe Müller-Feser gegründet. Mit ca. 70 Musikerinnen und Musikern hat es sich als semiprofessionelles Orchester einen festen Platz in der Kultur der Region erspielt und tritt regelmäßig mit vielseitigen Programmen, von Kammermusik bis zu großen Opern, im In- und Ausland in Erscheinung. In Celle aufgewachsen, studierte Uwe Müller-Feser nach dem Abitur an der Freiburger Musikhochschule mit den Schwerpunkten Dirigieren und Musikwissenschaft. Es folgten Meisterkurse und musikalische Studien in Los Angeles. Von 1990 bis 2021 unterrichtete er als Musiklehrer am Markgräfler Gymnasium Müllheim. Sein Repertoire umfasst mehr als 300 Werke, die in Deutschland, Frankreich, Italien, Russland und in der Schweiz zur Aufführung gelangten.

Der Verein Sinfonieorchester Friedrichshafen hat rund 120 Mitglieder. Bläser und Stimmführer sind Profis, den meisten Streichern ist Musik eine Herzensangelegenheit und ein Hobby. Die musikalische Leitung hat seit 1993 Musikdirektor Joachim Trost. Das Orchester gibt jedes Jahr ein Sinfoniekonzert im Graf-Zeppelin-Haus mit Programmschwerpunkten aus Klassik und Romantik. Im Sommer präsentiert es bei der Serenade im Tettnanger Schlosshof unterhaltsame Klassik unter freiem Himmel. Dazu kommen reine Streicherprogramme, etwa im Klostersaal Weissenau. Konzertreisen unternahm das Orchester unter anderem in Friedrichshafens Partnerstädte St. Dié, Imperia und Delitzsch.

Die Begegnungskonzerte zwischen dem Markgräfler Symphonieorchester und dem Sinfonieorchester Friedrichshafen finden in Friedrichshafen und Müllheim auf. Danach geht es für das das Markgräfler Symphonieorchester weiter nach Bad Krozingen, wo es im Rahmen des 27. Mozartfestes auftritt. Am Sonntag, den 21. April 2024, um 19:00 Uhr um Kurhaus Bad Krozingen präsentiert das Markgräfler Symphonieorchester ein Orchesterkonzert mit Solisten. Das Konzertprogramm umfasst Meisterwerke von Rossini, Mozart, Sibelius und Schubert, darunter die Ouvertüre "Die diebische Elster", Mozarts Konzert für Flöte, Harfe und Orchester, Sibelius' Finlandia op. 26 und Schuberts Sinfonie Nr. 8 in h-Moll, bekannt als "Die Unvollendete".

Der Solist Georg Zielinski, Absolvent der Musikakademie in Katowice, war langjährig als erster Flötist im Symphonieorchester Opole tätig. Mit zahlreichen Wettbewerbserfolgen und Meisterkursen bei renommierten Flötisten vertiefte er sein Können. Seine internationale Konzerttätigkeit führte ihn durch Europa, und seit 27 Jahren bereichert er das Markgräfler Symphonieorchester als erster Flötist und Solist.

(Presseinfo: Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen, 08.04.2024)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Bad Krozingen .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioKalender".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald