GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Rust

6. Nov 2018 - 22:30 Uhr

Verfechter der deutsch-französischen Freundschaft – Michael Mack zum Honorarkonsul der Französischen Republik ernannt

Michael Mack zum Honorarkonsul der Französischen Republik ernannt
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Michael Mack wurde die deutsch-französische Freundschaft quasi in die Wiege gelegt. Schon Opa Franz Mack hatte trotz französischer Kriegsgefangenschaft immer positiv von den Nachbarn jenseits des Rheins gesprochen und Vater Roland sowie Onkel Jürgen Mack hatten den Brüdern Thomas und Michael den deutsch-französischen Gedanken immer vorgelebt. Michael hat seine Militärzeit in der deutsch-französischen Brigade in Straßburg abgeleistet und ein trinationales Studium absolviert. Er spricht hervorragend Französisch und ist ein Verfechter der grenzenlosen, deutsch-französischen Freundschaft. Heute wurde Michael Mack im Ballsaal Berlin des Europa-Park Rust von der französischen Botschafterin Anne-Marie Descôtes zum Honorarkonsul der Französischen Republik für die Region Freiburg ernannt.

„amitié sans frontières“, Freundschaft ohne Grenzen war der rote Faden der Rede von Michael Mack heute Abend. Freundschaft ohne Grenzen mit dem Nachbarland Frankreich, zu dem die Familie Mack immer eine besondere Beziehung pflegte. Schon Großvater Franz und dessen Bruder Willi kamen immer nur positive Worte über die Lippen, wenn sie an Frankreich dachten. Trotz Kriegsgefangenschaft in Frankreich wurden beide immer fair behandelt. Mit der Gründung des Europa-Parks schufen Roland und Jürgen Mack „Das Europa für die Kinder“, wie ein französischer Politiker einmal treffend bemerkte.

Michael wuchs mit Bruder Thomas mitten in Europa auf und die Brüder bekamen die deutsch-französische Freundschaft quasi in die Wiege gelegt.
„Ich freue mich für meinen Bruder Michael, dass ihm heute diese Ehre zuteil wird“, bekannte Thomas Mack, dem heute die Begrüßung der Gäste zukam. Er erinnere sich noch gut, wie sie beide im französischen Parkteil verstecken gespielt hätten, so Thomas Mack.

"Sie sind ein echter Freund Frankreichs!“, rief Botschafterin Anne-Marie Descôtes in ihrer Ernennungsrede aus und nannte Macks trinationales Studium und die neueste Vision einer länderübergreifenden Seilbahn als Beispiele. Macks Leben sei vom deutsch-französischen Gedanken geprägt, so die Botschafterin weiter. Der Europa-Park habe auch eine ganz besondere Beziehung zum Nachbarland. Immerhin besuchten rund 1,3 Millionen Franzosen pro Jahr den Park und 1800 Franzosen würden hier auch arbeiten.
Die deutsch-französische Grenzregion stehe an der Spitze der Freundschaft beider Länder und Mack sei der Richtige für die Aufgabe, die deutsch-französische Freundschaft noch weiter voranzubringen.

Michael Mack erinnerte daran, dass sein Vater Ehrenbürger der Grenzgemeinde Erstein im Elsass sei und zusammen mit Onkel Jürgen auch der Stadt Schlettstadt. Mack nannte Meilensteine des Parks wie die Eröffnung des französischen Bereiches, des Euroturms und der Renovierung des französischen Bereichs mit der Attraktion Can-Can-Coaster.

„Ich betrachte den Rhein nicht als Grenze, sondern als Nahtstelle zwischen den beiden Ländern“, so Mack. „Wir denken in der Familie europäisch und haben die Vision, die beiden Länder mittels eines Drahtseils noch fester zu verbinden“, spielte Mack auf das neueste Seilbahn-Projekt des Europa-Parks an.

Frankreichs Präsident Macron grüßte per Videobotschaft und Botschafterin Anne-Marie Descôtes überreichte Michael Mack die Ernennungsurkunde, bevor im Park die Ernennung angemessen gefeiert wurde.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Rust auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald