GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Riegel

13. Jun 2019 - 13:32 Uhr „Globo Uovo“ (das globale Ei) jetzt im Skulpturenpark der Kunsthalle Messmer in Riegel

REGIOTRENDS-Foto: Reinhard Laniot
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

„Globo Uovo“ (das globale Ei) jetzt im Skulpturenpark der Kunsthalle Messmer in Riegel – 7,1 Tonnen schweres Marmor-Kunstwerk Leihgabe für zwei Jahre

„Globo Uovo“, das globale Ei, heißt das größte und bedeutendste Werk des Schweizer Künstlers Marc Feist. Das 7,1 Tonnen schwere Kunstwerk aus Carrara-Marmor steht seit heute als Leihgabe des Künstlers im Skulpturenpark der Kunsthalle Messmer in Riegel.

„Durch die Größe und die Aussage wird `Globo Uovo` eines der wichtigsten Werke meines Schaffens sein“, hatte Künstler Marc Feist schon vor der Fertigstellung seines Eies aus Marmor gesagt. Dabei hat der Künstler die Größe der Skulptur nicht zufällig gewählt, sondern sich bereits bei der Planung Gedanken über die Dimensionen gemacht. Um nämlich das Ei von innen bearbeiten zu können, mussten die Öffnungen so groß sein, dass ein Mensch hindurch passt. Feist selbst nahm 13 Kilo ab, um damit die Arbeit im Inneren des Kunstwerks beginnen zu können. So schuf der Künstler aus einem ursprünglich 55 Tonnen schweren Marmorblock die trotz ihres Gewichts von sieben Tonnen filigran wirkende Skulptur, die nun an ihrem dritten Standort in Riegel steht.

Der in Schnattwil im Kanton Solothurn lebende Schweizer Künstler kümmerte sich persönlich um das Abladen und die ordnungsgemäße Installation des Kunstwerks. Angeliefert wurde das Marmor-Ei von einem Sattelzug. Mit Hilfe eines Kran-Fahrzeugs konnte die Skulptur auf dem vorbereiteten Fundament platziert werden.
Unter den Augen des Kunst-Mäzens Jürgen A. Messmer und seiner Gattin Lea fand das Kunstwerk seinen Platz für die nächsten zwei Jahre.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesem beeindruckenden Werk unseren Skulpturenpark vor der Kunsthalle bereichern können“, sind sich Lea und Jürgen A. Messmer einig. Pünktlich zum zehnjährigen Bestehen der Kunsthalle kann „Globo Uovo“ nun in Riegel bewundert werden.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Riegel auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald