GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Herbolzheim-Broggingen

17. Jun 2019 - 11:36 Uhr Erneuter Brand einer Scheune in Herbolzheim-Broggingen.

Foto: Feuerwehr Herbolzheim
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Erneuter Brand einer Scheune in Herbolzheim-Broggingen - Kripo geht dem Verdacht der Brandstiftung nach - Gesamtwehr Herbolzheim war mehr als vier Stunden im Einsatz

Heute um 0.33 Uhr wurde die Gesamtwehr Herbolzheim mit allen Abteilungen zu einem Scheunenbrand nach Broggingen in die Dragonerstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt und der Sicht eines großen Feuerscheins wurde eine zweite Drehleiter aus Kenzingen nachgefordert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die Scheune bereits im Vollbrand. Mit einer Riegelstellung wurden das Wohnhaus und eine angrenzende Scheune abgeschirmt. Von zwei Drehleitern und mehreren Rohren am Boden wurde dann eine Brandbekämpfung der Scheune begonnen. Nach ca. einer Stunde war der Brand größtenteils gelöscht und es gab noch Nachlöscharbeiten. Die Scheune und die darin befindlichen Gerätschaften konnten bedauerlicherweise nicht mehr gerettet werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Gesamtwehr Herbolzheim war mit 82 Einsatzkräften mehr als vier Stunden im Einsatz. Die Feuerwehr Kenzingen war mit 14 Kameraden und drei Fahrzeugen ca. 2 Stunden im Einsatz. Das DRK aus Herbolzheim und Kenzingen war mit 12 Kräften zur Sicherheit für die Einsatzkräfte vor Ort. An der Einsatzstelle waren neben Bürgermeister Gedemer auch Kreisbrandmeister Leiberich und Bezirksbrandmeister Wibel. Vom Energieversorger wurden die Oberleitungen gekappt und die Stromversorgung wieder hergestellt.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Ermittler der Polizei gehen intensiv allen vorhandenen Spuren nach und bitten die Bevölkerung um Mithilfe. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Emmendingen (07641 582-200) oder jede Polizeidienststelle entgegen. Wer aktuell etwas Verdächtiges beobachtet, soll direkt den Notruf 110 wählen.

(Presseinfo: Feuerwehr Herbolzheim, 17.06.2019)

.......................................................................... Polizeimeldung:

Erneut brannte im nördlichen Breisgau eine Scheune. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Der Brand wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 0.30 Uhr gemeldet. Betroffen war eine Scheune in der Dragonerstraße. Das Gebäude war nicht mehr zu retten; es brannte vollständig aus. Der Sachschaden dürfte im sechsstelligen Bereich liegen. Die kriminaltechnischen Maßnahmen am Brandobjekt sind noch
nicht abgeschlossen.

Im Zusammenhang mit weiteren Bränden, die sich in den vergangenen
Wochen im Bereich des nördlichen Breisgaus ereignet hatten, richtete die Kriminalpolizei eine Ermittlungsgruppe ein. Die Ermittler gehen intensiv allen vorhandenen Spuren nach und bitten die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat verdächtige Fahrzeuge oder Personen beobachtet? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Emmendingen (07641 582-200) oder jede Polizeidienststelle entgegen. Wer aktuell etwas Verdächtiges beobachtet, soll direkt den Notruf 110 wählen.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Herbolzheim-Broggingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald