GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Emmendingen

13. Jan 2020 - 14:17 Uhr Bildung und Kultur für das gesamte Verbandsgebiet.
Von links: Musikschulleiter Michael Bockstahler, Andreas Fervers (Fachbereich Kunst und Kultur), VHS-Leiter Ralf Karl Oenning (sitzend), Verwaltungsleiterin Christine Ziegler, Antje Kittelberger (Fachbereich Sprachen), Anke Ringleb (Fachbereich Beruf) und Andrei Hog (Fachbereich Gesundheit).
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Bildung und Kultur für das gesamte Verbandsgebiet - Zweckverband Musikschule/Volkshochschule Nördlicher Breisgau setzt im Frühjahrs- und Sommerprogramm verstärkt auf Angebote in den Außenstellen

Das neue Frühjahrs- und Sommerprogramm des Zweckverbands Musikschule/Volkshochschule Nördlicher Breisgau (VHS), das heute Vormittag in Emmendingen vorgestellt wurde, beinhaltet in sechs Fachbereichen insgesamt 1.220 Kursangebote.

Besonderes Augenmerk legten die Verantwortlichen dabei auf die Angebote in den Außenstellen des Zweckverbandes.
Das neue Programmheft umfasst 140 Seiten und kommt in den nächsten Tagen über die örtlichen Wochenzeitungen in alle Haushalte des Verbandsgebietes.
Das Programm unter dem VHS-Motto „immer du, immer anders“ ist gewohnt vielseitig und deckt alle Bildungsbereiche ab. Die angebotenen Kurse beginnen ab dem 21. Januar und enden spätestens am 13. September. Bemerkenswert ist eine Zusammenstellung von Kursen in den Osterferien, die sich an daheimgebliebene Kinder und Jugendliche richtet.

„Wir wollen mit dem neuen Programm unsere Außenstellen im gesamten Verbandsgebiet stärken“, gab VHS-Chef Ralf Karl Oenning die Marschrichtung des Zweckverbandes vor. „Durch die Integrationskurse drängen zwar viele unserer Kunden in die große Kreisstadt, aber wir wollen unsere Kultur- und Bildungsangebote vor allem in den Außenstellen forcieren“, begründete Oenning die Strategie. Immerhin hätten die Einwohner der Verbandsgemeinden ein Anrecht auf Angebote in Wohnortnähe.

Der größte Anteil an Angeboten bleibt wie in den Vorjahren der von Andrej Hog verantwortete Bereich Gesundheit. Dieser unterteilt sich in die Unterbereiche Ernährung, Bewegung, Entspannung, junge Familie und Gesundheit.
Neu in diesem Fachbereich sind beispielsweise Besuche regionaler, nachhaltiger Lebensmittelproduzenten, neue Bewegungsangebote wie Balkan-Fitnessdance oder "Rock the Billy" und entspannendes Waldbaden. Gelungen ist es Hog, für das Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKIP) eine geeignete Referentin und die notwendigen Räumlichkeiten zu finden.

Ein großer Anteil der Kursangebote findet sich traditionell auch im Bereich der Sprachen. Sowohl Fremdsprachen als auch Deutsch als Fremdsprache sind in allen erdenklichen Varianten im Portfolio. „Hier haben wir einige spannende Kurse in den Außenstellen Denzlingen, Teningen und Freiamt zusammengestellt“, erläuterte Fachbereichsleiterin Antje Kittelberger. Unter dem Label „Klassenzimmer auf Reisen“ wurden Kurzkurse für einige Fremdsprachen kreiert, die auch Informationen über die entsprechenden Länder beinhalten. Modulare Kurse wenden sich an das gehobene Sprachniveau und beleuchten grammatikalische Feinheiten. Gerade für Anfänger gibt es in vielen Außenstellen neue Sprachkurse, die sich über einen längeren Kurszeitraum langsam im Niveau steigern.

Auch die Angebote im Fachbereich Beruf konzentrieren sich nicht nur auf Kurse in Emmendingen. „Gerade im technischen Bereich benötigen wir natürlich Infrastruktur wie WLAN oder Computer“, so Fachbereichsleiterin Anke Ringleb. Trotz dieser Erfordernisse sei es gelungen, auch in Malterdingen, Herbolzheim oder Reute Angebote einzustellen, die sich beispielsweise an Senioren richten. Hier seien Smartphone- oder Officekurse als Beispiele genannt.

Aus dem großen Angebot der Musikschule findet man im neuen Programmheft vor allem die Kurse, die in Verbindung mit Bildungsgutscheinen des Jobcenters kostenfrei sind.
Musikschulleiter Michael Bockstahler wies besonders darauf hin, dass das Angebot der Musikschule immer auch eine intensive Beratung und eine Probestunde beinhalte.
Das komplette Angebot der Musikschule ist im Internet abrufbar.

„Das Angebot des Bereichs Kunst und Kultur verteilt sich jeweils fast zur Hälfte auf Emmendingen und die Außenstellen“, so Fachbereichsleiter Andreas Fervers.
So habe man den Tanzbereich ausgeweitet und Kurse auf spezielle Anlässe zugeschnitten.
Neu belebt wurde der Bereich „Kultur im Dialog“, der sich mit konkreten Kunstobjekten befasst. In diesem Semester sind auch Kurse wie Storytelling oder Cartoonzeichnen erneut im Angebot. Eine Fahrt ins Kunstmuseum in Karlsruhe oder das Konzert „Zwischen den Zeiten“ sind besondere Kulturhighlights im Frühjahr.

Der Bereich Gesellschaft ist Chefsache. VHS-Leiter Ralf Karl Oenning legt dabei Wert auf drei Schwerpunkte: Rhetorik und Kommunikation mit den Kursen „Gelungene Kommunikation im Beziehungssystem“ oder „Rhetorik für Frauen“, Umwelt mit den Kursen „Windelfrei“ oder “Zertifizierter Klimaschutz“ und Bildung mit „Personalverantwortung bei Mitarbeitern mit Suchtmittelkonsum“. Auch brisante Themen wie Häusliche Gewalt an Partnern und Kindern werden aufgegriffen.

„Unser neues Programm steht auch im Internet als Blätterkatalog zur Verfügung“, fasste Verwaltungschefin Christine Ziegler zusammen. Buchungen könnten wie bisher entweder persönlich, telefonisch, schriftlich oder online durchgeführt werden. Für Fragen stehen Mitarbeiter beratend zur Verfügung.
Das Angebot ist schon seit Dezember buchbar. 1.658 Teilnehmer haben, Stand heute, bereits davon Gebrauch gemacht.


QR-Code Das könnte Sie aus Emmendingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald