GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

9. Feb 2019 - 22:43 Uhr SC Freiburg gegen VfL Wolfsburg - Szene des Tages

TV-Bild
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Viele Tore, wenig Chancen! - Fußball-Bundesliga: SC Freiburg und VfL Wolfsburg trennen sich 3:3-Unentschieden – Siegtreffer des SC in der Nachspielzeit nach Videobeweis aberkannt

Zwei Minuten vor dem Schlusspfiff lagen sich die Anhänger des SC Freiburg in den Armen, das Schwarzwaldstadion wackelte und der Jubel kannte keine Grenzen: Der SC Freiburg hatte aus dem 2:3-Rückstand aus der 74. Minute in den letzten sechs Minuten einen 4:3 Sieg gemacht!

Dann die Ernüchterung. Nach dem Videostudium des vermeintlichen Siegtores durch Lienhard-Kopfball wird entschieden, dass der im Abseits stehende Heintz aktiv ins Spiel eingegriffen habe und somit der Torhüter in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt war. Heintz versicherte nach dem Spiel auch anhand der TV-Bilder, sich nicht bewegt zu haben, zumal er selbst noch vom Gegenspieler festgehalten worden war.

Nutzt alles nichts, statt drei wichtigen Punkten nur ein Zähler, über den man sich jedoch in der 88. Minute noch sehr gefreut hätte, als Waldschmidt nach Petersens Pass mit einem blitzschnellen Schuss aus der Drehung das 3:3 gelungen war.

So konnte man mit etwas Abstand zum Spiel mit der Punkteteilung leben. In einer intensiven, spektakulären Begegnung versuchten beide Teams, dem Gegner möglichst wenig Luft zum Spielaufbau zu lassen. Wolfsburg wirkte dabei schneller, spritziger und physisch stärker. Der SC kam gerade mal auf zehn Torschüsse, wobei drei auf das Gehäuse gingen - und auch drin waren!

Herausgespielte Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Beim ersten Freiburger Treffer profitierte Grifo vom Pass von Niederlechner, als der der Gästeabwehr den Ball abjagte. Das 2:3 (Kopfball Petersen nach Eckball) fiel nach einem Standard.

Auch der SC ließ nicht viel zu. Beim 0:1 wurde der Torschütze im Strafraum nicht angegriffen, beim 1:2 (Elfmeter) klammerte Koch und das 2:3 war durch einen glänzenden Pass in den Rücken der Abwehr bestens heraus gespielt. Ansonsten musste Schwolow nur noch zweimal eingreifen.

Überzeugend die Moral des Teams, das drei Rückstände aufholte. Christian Streich brachte es auf den Punkt, als man immer noch dem nicht anerkannten vierten Treffer nachtrauerte:
„Gute Schiedsrichter suchen immer wieder die Balance herzustellen!“ Damit schloss er die Bewertung eines Elfmeter reifen Zweikampfs im Freiburger Strafraum in seine Betrachtung des aberkannten 4:3-Siegtreffers mit ein.
Nach nur zwei Punkten aus vier Spielen sollte nun am kommenden Samstag in Schalke der erste Dreier folgen!

SC Freiburg
Schwolow - Kübler, Lienhart, Heintz, Günter - Koch, Frantz (C) (69. Waldschmidt) - Haberer, Grifo (90.+6 Terrazzino) - Niederlechner, (81. Höler), Petersen
Ersatzbank: Flekken (Tor), Stenzel, Gondorf, Schlotterbeck
Trainer: Christian Streich

VfL Wolfsburg
Casteels - William, Knoche, Brooks, Rousillon - Guilavogui (C) - Gerhardt, Brekalo (90.+5 Uduokhai) - Arnold - Steffen (79. Rexhbecaj), Weghorst (90.+2 Klaus)
Ersatzbank: Pervan (Tor), Verhaegh, Malli, Yeboah
Trainer: Bruno Labbadia
Schiedsrichter: Felix Brych (München)
Zuschauer: 23600 (Heimkontingent ausverkauft!)

Tore: 0:1 J. Roussillon (11.), 1:1 V. Grifo (37.), 1:2 Weghorst (63./FE), 2:2 N. Petersen (70.), 2:3 R. Steffen (74.) 3:3 G. Waldschmidt (88.)

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport" anzeigen.

Info von RegioTrends+
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald