GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

14. Oct 2021 - 15:25 Uhr

Frauenfußball-Bundesliga, 16. Oktober: SC Freiburg empfängt Bayer 04 Leverkusen - Breisgauerinnen wollen in der Heimpartie "eigene Qualität auf Platz bringen."


Am Samstagmittag empfängt die Bundesliga-Mannschaft der SC-Frauen zum sechsten Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga Bayer 04 Leverkusen. Anpfiff im heimischen Möslestadion ist um 13.00 Uhr (live bei Magenta Sport).

Mit einem 2:2-Punktgewinn gegen Wolfsburg und einem 5:1-Sieg in Jena kann der Sport-Club mit Selbstbewusstsein in das kommende Heimspiel gehen. „Im Großen und Ganzen war ich mit unserem Spiel in Jena zufrieden“, blickt Cheftrainer Daniel Kraus auf das vergangene Wochenende zurück. „Wir hätten das Ergebnis sogar noch höher gestalten können. Das war ein guter Schritt voran und wichtige drei Punkte.“ Dass es aber auch noch Stellschrauben gibt, an denen das Trainerteam arbeiten muss, weiß Daniel Kraus: „Wir haben jetzt drei Tore nach jeweils zwei Minuten kassiert. Diese Gegentreffer haben wir analysiert und besprochen. Wir haben naiv verteidigt, waren nicht konzentriert genug. Die Aufgabe lautet jetzt, dass wir konzentrierter und
konsequenter verteidigen – von der ersten Sekunde an.“

Das wird für die Partie gegen Leverkusen wichtig sein. Immerhin hat das Team von Achim Feifel von fünf Ligaspielen bislang vier gewonnen. „Leverkusen hat eine sehr gute letzte Saison gespielt und knüpft in dieser Spielzeit nahtlos daran an“, schätzt Daniel Kraus den Gegner ein. „Sie sind sehr effizient und gut besetzt. Es ist eine Mannschaft mit viel Talent. Das wird ein hartes Stück Arbeit, denn Leverkusen steht in der aktuellen Tabelle zurecht dort oben.“

Für die Frauen des Sport-Club bedeutet das, am Samstag „die eigene Qualität auf den Platz zu bringen. Wir haben schon gegen die Topteams Leidenschaft bewiesen und dass wir den Spielaufbau gut lösen können. Darum wird es auch am Samstag gehen. Wir müssen als Team sowohl offensiv als auch defensiv arbeiten. Wenn das gelingt, werden am Samstag Kleinigkeiten entscheiden.“

Weiterhin verzichten muss das Trainerteam auf Lina Bürger (Knieverletzung) und Lisa Kolb (Rekonvaleszenz). Jobina Lahr (Knieverletzung), Kim Fellhauer (Schulterverletzung) und Jule Baum (Außenbandriss im Sprunggelenk) sind teilweise wieder in Einheiten des Mannschaftstrainings eingestiegen, stehen aber ebenfalls noch nicht zur Verfügung.

Unter der Woche wurde bereits das anschließende DFB-Pokal-Achtelfinale zeitgenau im Dreisamstadion angesetzt (01. November, 18.30 Uhr, live auf Sky). „Seit Jahren ist es ein greifbarer Traum, das Dreisamstadion nutzen zu können. Daher haben wir die letzten Monate gespannt verfolgt. Jetzt ist klar, dass wir gegen Wolfsburg unter Flutlicht im Pokal unser erstes Spiel dort bestreiten dürfen. Eine bessere Premiere kann man sich nicht wünschen“, freut sich Daniel Kraus.

Ticket- und Hygiene-Informationen für das Pokalspiel werden rechtzeitig auf scfreiburg.com und über Social Media kommuniziert. Aktuell stehen die Austragungsorte der nach dem Pokal folgenden Heimspiele der SC Frauen gegen den SV Werder Bremen (14. November, 13.00 Uhr) und gegen den 1. FC Köln (11./12. Dezember, noch nicht terminiert) noch nicht fest. Auch hier werden wir neue Informationen so bald wie möglich mitteilen.


Weitere Beiträge von Sportclub Freiburg e.V.
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald