GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Teningen/Endingen

18. Oct 2021 - 09:31 Uhr

FC Teningen besiegt im Derby den SV Endingen - Durch Sieg entfernt sich der FC Teningen etwas von den Abstiegsplätzen


Der FC Teningen konnte das Derby gegen den SV Endingen mit 4:2 gewinnen. In einem spannenden und über weite Strecken ausgeglichenen Spiel legten beide Teams los wie die Feuerwehr. Chancen gab es in den Anfangsminuten auf beiden Seiten, doch das erste Tor konnte Niklas Froß per Strafstoß erzielen (9.). Stephan Stübbe war vorher im Strafraum zu Fall gebracht worden. Nur kurze Zeit später konnte Tom Hodel nach tollem Solo und sattem Abschluss ins lange Eck auf 2:0 erhöhen (19.). Teningen übernahm daraufhin die Kontrolle des Spiels, verpasste es jedoch, weitere Treffer nachzulegen. Die beste Chance dazu hatte Maximilian Resch, dessen Abschluss jedoch am Pfosten landete. Kurz vor der Pause segelte eine Flanke von der rechten Seite in den Teninger Strafraum und sprang einem Verteidiger unglücklich an die Hand – den fälligen Strafstoß verwandelte der SV Endingen zum Anschlusstreffer (44.). Endingen kam etwas besser aus der Kabine und drückte auf den Ausgleich. In die Drangphase hinein setzte der FCT einen blitzsauberen Konter – Stephan Stübbe konnte nach langem Pass von Tom Hodel das 3:1 erzielen (56.). Der Gast aus Endingen gab jedoch nicht auf und erzielte nur drei Minuten später erneut den Anschlusstreffer – ein sehenswerter Schuss auf rund 18 Metern (59.). Es entwickelte sich eine muntere Schlussphase mit Chancen auf beiden Seiten. Den letzten Nadelstich setzte jedoch der FCT: Erneut war es Stephan Stübbe, der seine Geschwindigkeit einsetzen konnte und den 4:2 Endstand erzielte (90.). Durch den Sieg entfernt sich der FC Teningen etwas von den Abstiegsplätzen und steht mit 13 Punkten aus 10 Spielen dar. Am kommenden Samstag gastiert Teningen bereits um 14:00 Uhr beim FC Radolfzell, welcher punktgleich, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses jedoch einen Platz hinter dem FCT steht.

Die zweite Mannschaft des FCT verlor hingegen ihr Spiel gegen den SC Wyhl mit 4:2. Die beiden Tore von Max Hodel reichten am Ende nicht, um einen Punkt aus Wyhl mitzunehmen. Kommenden Sonntag gastiert der SV Kenzingen um 13:00 Uhr im Friedrich-Meyer-Stadion.

Aufstellung FCT: Philipp Poser – Noel Hüglin, Marcel Vetter (46. Sam Gartner), Carsten Giedemann, Sven Kreutner – Pascal Kuhn (90. Colin Tritschler), Niklas Froß, Niklas Bub, Tom Hodel, Stephan Stübbe – Maximilian Resch (76. Max Hodel)

(FC Teningen | Autor: Paul Poschen, 18.10.2021)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (06)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Teningen/Endingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald