GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Teningen

28. Nov 2022 - 14:18 Uhr

Handball: SG Köndringen/Teningen verlor letztes Spiel der Hinrunde gegen Abstiegskonkurrenten TSV Neuhausen/Filder - Mannschaft steht aktuell auf vorletztem Platz in der 3. Liga Süd - Team stellt sich auf herausfordernde Rückrunde ein

Foto: RT-Archivbild
Foto: RT-Archivbild

Das letzte Spiel der Hinrunde gegen den Abstiegskonkurrenten TSV Neuhausen/Filder endet mit 39:33 für die Gastgeber. Die SG Köndringen/Teningen steht dadurch auf dem vorletzten Platz in der 3. Liga Süd.

Die SG Köndringen/Teningen wollte nach dem starken Auftritt gegen die SG Leutershausen am vorigen Wochenende an die eigene Leistung anknüpfen. Ein Schritt aus dem Tabellenkeller zum Ende der Hinrunde sollte die Ausgangsstellung für die Rückrunde erheblich aufwerten, jedoch konnte das eigene Potential nicht annähernd ausgeschöpft werden. So konnte ein gut aufgelegter Sebastian Kicki die vielen technischen Fehler im Angriff sowie die Unaufmerksamkeiten in der Abwehr nicht gänzlich ausgleichen. Kommende Woche startet die Rückrunde gegen den VfL Pfullingen, der derzeitig auf Platz 5 rangiert.

Nach dem gewonnenen Punkt gegen Leutershausen war die Motivation groß, das wichtige Spiel im Abstiegskampf für sich zu entscheiden. Die Trainingswoche verlief abermals durchwachsen und verletzungsbedingt fehlten Dustin Ammel und Jan Keller auf Teninger Seite. Der Start verlief holprig auf beiden Seiten. Fehlwürfe und technische Fehler prägten die erste Halbzeit, wobei Kicki im Tor der SG mehrfach glänzte. In der Abwehr bereiten die TSV Akteure Hannes Grundler und Timo Durst der SG dennoch immer wieder Probleme. Der Teninger Angriff hielt mit Aktionen aus dem Tempospiel und Rückraum entgegen, sodass sich ein ausgeglichener Beginn herauskristallisierte (1:0 2‘, 3:3 5‘, 4:5 10‘, 6:6 14‘). Ab der 14. Minute bäumten die Gastgeber auf und setzten sich kurzzeitig mit 9:6 (17‘) ab. Nach einer Zeitstrafe gegen die Gastgeber schwand der Vorsprung des TSVs auf 9:8 (18‘) dahin. Eine Umstellung in der Abwehr der SG stellte die Neuhausener vor neue Aufgaben. In der Folge konnten die Schwarz-Gelben ausgleichen (13:13 25‘) und drei Minuten durch einen Treffer von Kapitän Axel Simak die Führung übernehmen (14:15 28‘). Die 29. Minute brachte gleich zwei herbe Rückschläge für die SG mit sich: Erst wird Phil-Lukas Ljubic, dann Julius Hofmann disqualifiziert. Mit einem Tor durch Maximilian Endres schafft es Teningen dennoch mit einer 15:16 Führung sich in die Halbzeit zu verabschieden.

Die zweite Halbzeit startete direkt mit einer weiteren Zeitstrafe – diesmal gegen den SG-Toptorschützen Maurice Bührer. Nun wieder zwei Tore im Rückstand (19:17 33‘) übernahm Jonas Lösch Verantwortung im Angriff und verwandelte mehrfach (19:18 34‘, 20:20 36‘). Zurück auf dem Platz hielt Bührer die Teninger mit stetigen Treffern im Spiel (20:21 37‘, 21:22 39‘, 22:23 40‘, 23:24 42‘). Unterdessen schaffte es der TSV wiederholt durch schnelle Angriffe das stockende Rückzugsverhalten der SG auszunutzen. Bis etwa zur 50. Minute kann der Angriff um Sebastian Endres die Absetzungsversuche von Neuhausen im Zaum halten. Auch eine Auszeit durch das Trainerteam Michael Schilling und Jonas Eble kann dem Lauf der Gastgeber jedoch kein Ende setzen und so steht es nach 60 Minute 39:33.

Nächsten Samstag, den 03.12.2022 um 20 Uhr, startet die SG auswärts gegen den VfL Pfullingen in die Rückrunde. Spätestens jetzt ist klar, dass die Rückrunde der SG Köndringen/Teningen eine große, aber bewältigbare Herausforderung wird.

Kader SG Köndringen/Teningen:
Kicki (1), Hörsch (beide TW), Ebner, Simak (4), S. Endres (6), Zank (1), Weise (1), Hreblev (2), Spinner (1), Bührer (9/2), Keller, Ljubic, Lösch (5), Hofmann, Ammel, M. Endres (3)

(Presseinfo: SG Köndringen/Teningen, 28.11.2022)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Teningen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald