GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

16. Feb 2024 - 11:40 Uhr

Eishockey: Pascal Grosse verstärkt EHC Freiburg - Erfahrener Verteidiger komplementiert Defensivabteilung der "Wölfe" - Niklas Hörmann bekommt Förderlizenz


Mit dem 25-jährigen Pascal Grosse verstärkt sich das Wolfsrudel in Bezug auf die finale Saisonphase mit einem weiteren Verteidiger.

Der gebürtige Rheinländer durchlief in seiner Jugend die Nachwuchsabteilungen von Düsseldorf, Köln und Salzburg und konnte dazu auch auf internationaler Ebene bis zur deutschen U20-Nationalmannschaft auf sich aufmerksam machen. Seine erste volle Saison in Seniorenbereich bestritt der Verteidiger dann in der Saison 2018/19 bei den Nürnberg Ice Tigers in der höchsten deutschen Spielklasse und sammelte zeitgleich auch bereits weitere Spielminuten in der DEL2. Insgesamt kann der Defensivspezialist auf die Erfahrung von 18 DEL, fünf Champions Hockey League, 98 DEL2 und 78 Oberliga-Partie zurückgreifen und weiß damit genau, auf was es ankommt.

Zuletzt war der Linksschütze in der DEL2-Saison 2022/23 bei den Bayreuth Tigers aktiv. Nach einer Verletzung blieb der Düsseldorfer in dieser Saison noch ohne Vertrag, befindet sich jedoch bereits seit längerer Zeit wieder im Training, ist voll einsatzfähig und hungrig auf Eishockey.

Förderlizenz aus der Oberliga für weitere Kadertiefe:
Von den Tölzer Löwen wird zusätzlich Niklas Hörmann bei den Wölfen mit einer Förderlizenz ausgestattet und ist damit auch für die DEL2-Endrunde spielberechtigt. Der Linksschütze, welcher vergangenes Jahr zusammen mit Ludwig Nirschl das Trikot der Löwen trug, kann in seinen jungen Jahren bereits auf Erfahrung aus der Oberliga und DEL2 zurückgreifen. In der aktuellen Saison ist er mit einer Plus-Minus-Statistik von +12 der zweitbeste Spieler seiner Mannschaft und noch dazu mit 21 Scorerpunkten punktbester und gefährlichster Verteidiger des Traditionsclubs. Niklas wird zum jetzigen Zeitpunkt erst einmal weiter für die Tölzer Löwen auflaufen, kann jedoch ab sofort auch jederzeit das Trikot unseres EHC Freiburg tragen.

Die nächsten beiden wichtigen Heimspiele bestreitet das Team von Cheftrainer Timo Saarikoski nach dem spielfreien Wochenende bereits am kommenden Dienstag (19:30 Uhr) gegen die Eispiraten Crimmitschau und am Freitag (19:30 Uhr) gegen die Selber Wölfe. Tickets für beide Begegnungen gibt es im Onlineshop, allen Reservix-Vorverkaufsstellen und je nach Verfügbarkeit über die Abendkasse an der Echte Helden Arena.

(Presseinfo: EHC Freiburg, 16.02.2024)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald