GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

13. Jun 2018 - 03:42 Uhr

Theater im Steinbruch für Sommersaison gerüstet – Mit „Die drei Musketiere“ und „Timm Thaler“ führt das Emmendinger Naturtheater zwei Publikumsmagnete auf

Hans-Joachim Wipfler, Vorsitzender des Theater im Steinbruch Emmendingen e.V., und Stadtwerke-Geschäftsführer Karl-Heinrich Jung kreuzen schon einmal die Klingen, die für das Theaterstück von den Stadtwerken gesponsert wurden.

.
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
16 Jahre führt das Theater im Steinbruch nun schon die neunzigjährige Tradition des Laientheaterspiels in Emmendingen fort. Auf einer der schönsten Freilichtbühnen des Landes bringen die Mitglieder des Vereins im Sommer je ein Abend- und ein Kinderstück zur Aufführung und begeistern damit Zuschauer aller Altersgruppen von nah und fern. Zu Beginn der neuen Sommersaison hier die aktuellen Fakten.

„Die drei Musketiere“, ein Abenteuerstück nach Alexandre Dumas père in einer Fassung von Theodor Schübel verspricht ein turbulentes Schauspiel mit vielen Aktion-Szenen zu werden.
Seit November üben und trainieren die rund dreißig Akteure für eine perfekte Aufführung.
Spektakuläre Fechtszenen wechseln sich mit hinterlistigen Intrigen, geschichtlichen Fakten und natürlich jeder Menge Humor ab.
Regisseur Benedikt Bachert trainiert mit seinen Degenkämpfern seit Juni täglich, um die Kampfszenen so echt wie möglich wirken zu lassen.
Neu ist, dass die Steinbruch-Musketiere sogar einen eigenen Soundtrack bekommen haben. Ein Emmendinger Musikstudio hat die Musik eigens kreiert.
Premiere für das Mantel- und Degenstück wird am Samstag, den 16. Juni um 19:30 Uhr sein. 16 Mal kommt „Die drei Musketiere“ zur Aufführung. Letzte Vorstellung ist am 4. August um 19:30 Uhr.

Bekannt durch die erste ZDF-Weihnachtsserie „Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen“ wurde der Roman „Timm Thaler“ von Kinderbuchautor James Krüss. Die spannende Geschichte um die Jagd nach dem, was im Leben wirklich zählt, scheint ideal für das Kinderstück des Theater im Steinbruch. Regisseurin Simone Allweyer wird es sicher wieder grandios gelingen, über 40 Kinder und Jugendliche in ein Sommerstück zu integrieren. Ab 24. Juni wird „Timm Thaler“ insgesamt 12 Mal aufgeführt werden. Letzte Vorstellung wird am Sonntag, 29. Juli um 11 Uhr sein.

Der Verein „Theater im Steinbruch e.V.“ wurde 2002 gegründet und hat rund 400 Mitglieder. Ungefähr ein Viertel davon ist dabei jeden Sommer aktiv vor und hinter den Kulissen im Einsatz.

Weitere Informationen und Tickets erhalten Sie unter https://www.theater-im-steinbruch.de .


QR-Code Das könnte Sie aus Emmendingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.

Info von RT-Lokalteam Emmendingen (3)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald