GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Rheinfelden

15. Apr 2019 - 18:13 Uhr

Neuer Klimaschutz-Manager hat Arbeit aufgenommen - Das erste, größere Projekt unter Philipps Regie wird Ende Juni das Stadtradeln sein

Die Stadtverwaltung Rheinfelden (Baden) hat einen neuen Klimaschutz-Manager, der am Montag seine Arbeit aufgenommen hat. Frank Philipps ist 53 Jahre alt und bringt sowohl praktische als auch wissenschaftliche Erfahrungen im Klima- und Umweltschutz mit.

Der studierte Diplom-Geograf verfügt über ein abgeschlossenes Zusatzstudium im Bereich „Umweltmonitoring“ mit Schwerpunkten in der Geoinformatik, der Raum- und Regionalplanung sowie der Agrarökologie. Beruflich war er unter anderem bereits bei der Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg, an der Hochschule Vechta, am Institut für Meteorologie und Klimaforschung in Karlsruhe sowie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Bereich Landespflege tätig. Zuletzt arbeitete Philipps in der Erwachsenenbildung bei dem Klimaschutz-Verein „fesa“ in Freiburg.

„Als neuer Klimaschutzmanager der Stadt Rheinfelden freue ich mich darauf, die kommunalen Aktivitäten und Projekte zum Klimaschutz umzusetzen“, sagt Philipps und ergänzt: „Ich sehe den Klimaschutz als eine Gemeinschaftsaufgabe. Nur so können wir den Herausforderungen, die der Klimawandel an uns stellt, begegnen und unser Ziel, die Erderwärmung auf ein beherrschbares Maß zu reduzieren, bewältigen.“

Zu den Aufgaben des Klimaschutz-Managers der Stadt Rheinfelden (Baden) gehört unter anderem die Umsetzung des fortgeschriebenen Maßnahmenkatalogs aus dem Klimaschutzkonzept der Stadt Rheinfelden (Baden), die Steuerung und Umsetzung klimaschutzrelevanter Prozesse und Projekte, die Moderation des Klimaschutzprozesses mit Netzwerkarbeit oder auch die Information und Einbindung der Bürger in Projekte.

Das erste, größere Projekt unter Philipps Regie wird Ende Juni das Stadtradeln sein, an dem sich die Stadt Rheinfelden (Baden) auch in diesem Jahr wieder beteiligt.


QR-Code Das könnte Sie aus Rheinfelden auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.

Info von Presse-Info Stadt Rheinfelden
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald