GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

22. Sep 2020 - 16:13 Uhr 29. September: "Trauer verstehen" - Volkshochschule lädt zu Philosophie-Vortrag in Lahr ein.
Der Lahrer Bergfriedhof.

Foto: Stadt Lahr
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

29. September: "Trauer verstehen" - Volkshochschule lädt zu Philosophie-Vortrag in Lahr ein

Zu einem Philosophie-Vortrag über Trauer lädt die Volkshochschule Lahr am Dienstag, 29. September, um 19 Uhr in die Kaiserstraße 41 ein.

Bisher wurde Trauer traditionell durch soziale Rituale geregelt, die den Angehörigen half, ihre Trauer auszudrücken. Die moderne Gesellschaft befreite die Einzelnen jedoch von sozialen Zwängen. Trauer ist heute ein individuell einzigartiges Gefühl von Schmerz und Leid. Das macht es für die Hinterbliebenen schwierig, einen Neuanfang und eine Wiedereingliederung in den Alltag zu finden. Die Trauer muss dazu mit der Zeit zu einem Ende kommen. Mit dem Blick des Philosophen fragt Dr. Sigbert Gebert, ob eine solche Entwicklung nach schweren Verlusten aber normal oder natürlich ist? Strebt die Trauer selbst ihre Auflösung an? Was hindert oder hemmt ein Ende der Trauer?

Der Referent Dr. Sigbert Gebert ist Philosoph und Diplom-Volkswirt. Er lebt als Privatgelehrter in Freiburg und Zürich. Zu seinen Veröffentlichungen zählen“Sinn-Liebe-Tod” (2003), “Die Grundprobleme der ökologischen Herausforderung” (2005) und “Philosophie vor dem Nichts” (2010).
Um Anmeldung wird gebeten, da die Zahl der Plätze reduziert ist. Restplätze sind an der Abendkasse erhältlich. Der Eintritt beträgt vier Euro.
Weitere Informationen und Anmeldung bei der Volkshochschule Lahr, Tel. 07821/918-0, E-Mail: vhslahr@lahr.de oder im Internet unter www.vhs.lahr.de.

Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Lahr auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald