GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Gesamte Regio - Gesamte Regio

17. Nov 2020 - 14:48 Uhr Südbadische Gesellen errangen Sieg im Wettbewerb „PLW - Profis leisten was“ auf Landesebene - Zehn der Erstplatzierten stammen aus dem Kammerbezirk Freiburg.
Julius Bruder.

Foto: Handwerkskammer Freiburg - Claudia Wußler
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Südbadische Gesellen errangen Sieg im Wettbewerb „PLW - Profis leisten was“ auf Landesebene - Zehn der Erstplatzierten stammen aus dem Kammerbezirk Freiburg

Nachdem erst kürzlich die Siegerinnen und Sieger des PLW auf Kammerebene geehrt wurden, machen die Profis nun auch auf Landesebene ihrer Zunft alle Ehre. Im Leistungswettbewerb „PLW – Profis leisten was“ wurden die besten Gesellinnen und Gesellen des Landes für ihr Können ausgezeichnet. Zehn der Erstplatzierten stammen aus dem Kammerbezirk Freiburg.

Erst die Gesellenprüfung, dann der Sieg auf Kammerebene, nun unter den Besten in ganz Baden-Württemberg - für diese jungen Menschen ist ihre Ausbildung nicht bloß ein beliebiger Start ins Berufsleben. Sie ist der Beginn einer Berufung, die die Junghandwerkerinnen und Junghandwerker erfüllt und täglich antreibt, ihr Bestes zu geben. Einmal mehr hat der Leistungswettbewerb „PLW- Profis leisten was“ gezeigt, mit welcher Hingabe, Sorgfalt und Leidenschaft der handwerkliche Nachwuchs zu Werke geht. Beim Landesentscheid konnte das südbadische Handwerk die Jury wieder einmal von seinen Qualitäten überzeugen. Viele der Landessieger des PLW sind in Südbaden zu Hause, darunter zehn Erstplatzierte, acht Zweitplatzierte und acht Drittplatzierte.

Ähnlich dem PLW auf Kammerebene, gestaltete sich auch der Landesentscheid aufgrund der Coronapandemie ein wenig anders als gewöhnlich. Zur Auswahl der Siegerinnen und Sieger wurden vornehmlich die Ergebnisse der Gesellenprüfungen als maßgebliches Kriterium herangezogen. In einzelnen Fällen wurden Wettbewerbe unter strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen durchgeführt oder das Gesellenstück neu bewertet.

Da die Siegerfeier samt Urkundenübergabe aus bekannten Gründen nicht stattfinden konnte, entschied sich die Handwerkskammer Freiburg dafür, den Erstplatzierten ein Siegerpaket zukommen zu lassen. Darin zu finden war neben der Siegerurkunde ein USB-Stick mit digitaler Siegerfeier in Form einer Präsentation und einer Videogrußbotschaft des Kammerpräsidenten Johannes Ullrich. Als regionales Geschenk lag ein Gutschein für den Europapark bei. Auf diesem Wege kam den Siegerinnen und Siegern trotz ausfallender „analoger“ Siegerfeier die gebührende Wertschätzung zu.

Die Erstplatzierten im Landesentscheid qualifizierten sich automatisch für den derzeit laufenden PLW auf Bundesebene. Dort treten die Besten aller Bundesländer gegeneinander an.

(Presseinfo: Handwerkskammer Freiburg, 17.11.2020)

Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Gesamte Regio auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Verbraucher/Wirtschaft" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald