GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Ortenaukreis

19. Oct 2021 - 12:30 Uhr

Stabwechsel in der Weinguide-Ausbildung der Volkshochschule Ortenau - Sebastian Paulus ist neuer Ausbildungsleiter - Günter Fröhlich und Winfried Köninger wurden verabschiedet

Stabwechsel in der Weinguide-Ausbildung der Volkshochschule Ortenau.
Karen Evers (Leiterin Volkshochschule Ortenau) verabschiedete die „Motoren“ in der Weinguide-Ausbildung, Günter Fröhlich (links) und Winfried Köninger.

Foto: Landratsamt Ortenaukreis - Sebastian Paulus
Stabwechsel in der Weinguide-Ausbildung der Volkshochschule Ortenau.
Karen Evers (Leiterin Volkshochschule Ortenau) verabschiedete die „Motoren“ in der Weinguide-Ausbildung, Günter Fröhlich (links) und Winfried Köninger.

Foto: Landratsamt Ortenaukreis - Sebastian Paulus
Mit der Eröffnung des elften Kurses mit 27 Teilnehmern zur Weinguide-Ausbildung beginnt nach längerer Corana-Pause eine neue Ära dieses Ausbildungsganges der Volkshochschule Ortenau (VHS).

Neuer Kursleiter ist Sebastian Paulus. Der 62-Jährige, selbst Wein- und Schwarzwaldguide, tritt die Nachfolge von Günter Fröhlich, dem ehemaligen Leiter der Volkshochschule Ortenau (VHS), der als Kursleiter für die Gesamtorganisation der Weinguide-Ausbildung von Beginn an zuständig war. Auch Winfried Köninger, früherer Verwalter des kommunalen Weinguts Schloss Ortenberg, beendet nach langjähriger Tätigkeit sein Engagement in der Weinguide-Ausbildung. Neben seiner Dozententätigkeit begleitete Köninger die fachliche und inhaltliche Ausrichtung der Kurse.

„Sie waren beide die Gründungsväter und bis heute die Motoren der Weinguide-Ausbildung in der Ortenau“, sagte neue VHS-Leiterin Karen Evers bei der Verabschiedung von Fröhlich und Köninger. Die Ortenau war 2007 der erste Bereich in Baden, der unter der Initiative des Landratsamts Ortenaukreis diesen Ausbildungsweg begann. Mit bisher 250 Absolventen habe keine vergleichbare Einrichtung in Baden auch nur annähernd eine solche Quote erreicht, so Evers. „Der Erfolg hat viele Väter“, sagte Günter Fröhlich, und nannte neben den Dozenten aus Wissenschaft und Praxis, vor allem die Mitwirkung der Betriebe aus der Weinwirtschaft. Diese haben mit der Überlassung der Räumlichkeiten für die Kurse und der Weine für Lehrweinproben viel Unterstützung geleistet. Dies ermöglicht der VHS als durchführendes Organ auch ein Kursangebot mit einem sehr guten Preis-Qualitätsverhältnis anzubieten.

„Wir haben jetzt eine Übergabe des Staffelstabes“, erklärte Karen Evers, und stellte mit Sebastian Paulus, Wein- und Schwarzwaldguide, den neuen Kursleiter und Nachfolger von Günter Fröhlich vor. Die bisherigen Ausbildungsinhalte von Winfried Köninger wurden auf mehrere Dozenten aus Beratung und Praxis aufgeteilt. Ein Zeichen der Wertschätzung und dem hohen fachlichen Niveau der bisherigen Kurse verdeutlichen die jüngsten Anmeldezahlen. Zum neu eröffneten Kurs bestand eine Warteliste von über 50 Interessenten.

Neben berufsbedingter Fortbildung der Mitarbeiter aus der Weinbranche, nehmen immer mehr weininteressierte Privatpersonen die Kurse war. „Ich will einfach mein Weinwissen vertiefen“, so die mehrfache Antwort der Teilnehmer nach deren Motivation. Im neuen Kurs befinden Restaurantfachleute und Kaufleute aus dem Groß- und Einzelhandel. Am „Hobby Wein“ interessieren sich unter anderem ein Energieberater, ein Sicherheitsingenieur, auch ein selbstständiger Malermeister und ein Seelsorger wollen mehr über Wein wissen. „Wir haben nach den Erfahrungen aus den Kursen das Ausbildungsangebot laufend neu modifiziert, und sehen in einem breit gefächerten und praxisorientierten Bildungsangebot den Schlüssel zum Erfolg“, sieht Winfried Köninger die stetig wachsende Beliebtheit in der Weinguide-Ausbildung.

Weitere Infos: www.vhs-ortenau.de.


Weitere Beiträge von Landratsamt Ortenaukreis
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Ortenaukreis.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald