GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Landkreis Lörrach

1. Jul 2022 - 15:28 Uhr

Ja zu Unterschieden - Nein zu Ausgrenzung: "Es ist normal, dass wir verschieden sind" - Fachtag für Kita-Fachkräfte zum Thema vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung im Landratsamt Lörrach erfolgreich abgehalten

Ja zu Unterschieden - Nein zu Ausgrenzung: "Es ist normal, dass wir verschieden sind".
An Materialständen informieren sich die pädagogischen Fachkräfte über vielfältige Spiel- und Leseangebote.

Foto: Landratsamt Lörrach
Ja zu Unterschieden - Nein zu Ausgrenzung: "Es ist normal, dass wir verschieden sind".
An Materialständen informieren sich die pädagogischen Fachkräfte über vielfältige Spiel- und Leseangebote.

Foto: Landratsamt Lörrach
Bereits zum dritten Mal fand in Kooperation von Bürgerstiftung Lörrach und Landratsamt Lörrach ein Fachtag für Kindertageseinrichtungen im Landkreis statt. So fanden sich in der vergangenen Woche knapp 120 pädagogische Fachkräfte aus Kita, Tagespflege und der Mathilde-Planck-Schule für die Fortbildung im Landratsamt ein.

Zum Thema „Es ist normal, dass wir verschieden sind; Vielfalt respektieren – Ausgrenzung widerstehen" waren in diesem Jahr Referierende der vom Bundesfamilienministerium geförderten Fachstelle Kinderwelten aus Berlin zu Gast.

In unserer Gesellschaft sind Menschen in unterschiedlichen Familienkulturen zu Hause. Menschen leben in vielfältigen Familienformen zusammen. Schnell entstehen dadurch Vorurteile – so auch in unseren Kitas.

Sich dieser Vorurteile auch in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Familien bewusst zu sein und ein vorurteilsbewusstes Handeln zu entwickeln, erörterte Gabriele Koné, Projektkoordinatorin aus Berlin in einem Impulsvortrag. Die Identität der Kinder zu stärken, den Kindern Erfahrungen mit Unterschieden zu ermöglichen, sie zum Nachdenken über Einseitigkeiten und Ungerechtigkeiten anzuregen und schließlich zu ermutigen, gegen diese aktiv zu werden, stellte die Referierende als Handlungsstrategie vor.

Die Pädagoginnen und Pädagogen vertieften anschließend in Workshops und an Materialständen die sechs Themen vorurteilsbewusste Sprache in der Kita, vorurteilsbewusste Zusammenarbeit mit Eltern, vorurteilsbewusste Spielmaterialien und Kinderbücher, Kindern Erfahrungen mit Vielfalt ermöglichen, Kinder in ihren Identitäten stärken und Eingreifen bei Ausgrenzung und Diskriminierung.

Die Gastgeberinnen Laura Rössler vom Landratsamt Lörrach und Michaela Kern von der Bürgerstiftung Lörrach ziehen ein positives Fazit: "Die große Nachfrage an der Veranstaltung hat uns sehr gefreut und gezeigt, dass die pädagogischen Fachkräfte im Landkreis offen sind, eine vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung in den Einrichtungen weiterzuentwickeln.“

(Presseinfo: Landratsamt Lörrach, 01.07.2022)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Landkreis Lörrach .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald