GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Ortenaukreis

28. Nov 2022 - 12:14 Uhr

Neues AZAV-Qualitätssiegel: Volkshochschule Ortenau für fünf weitere Jahre zertifiziert - Bildungsarbeit im Ortenaukreis wurde auf qualitative Aspekte überprüft

Neues AZAV-Qualitätssiegel: Volkshochschule Ortenau für fünf weitere Jahre zertifiziert.
Sozialdezernent Heiko Faller (rechts), Bernhard Kohler (Leiter des Amts für Schule und Kultur, links) und Karen Evers (vhs-Gesamtleiterin) freuen sich über die neue Zertifizierungsurkunde, überreicht von Gerhard Kurz (Prüfer des zertifizierenden Instituts „QUACERT“, Zweiter von rechts).

Foto: Landratsamt Ortenaukreis
Neues AZAV-Qualitätssiegel: Volkshochschule Ortenau für fünf weitere Jahre zertifiziert.
Sozialdezernent Heiko Faller (rechts), Bernhard Kohler (Leiter des Amts für Schule und Kultur, links) und Karen Evers (vhs-Gesamtleiterin) freuen sich über die neue Zertifizierungsurkunde, überreicht von Gerhard Kurz (Prüfer des zertifizierenden Instituts „QUACERT“, Zweiter von rechts).

Foto: Landratsamt Ortenaukreis

Bereits seit 2017 ist die vhs Ortenau mit ihren drei Geschäftsstellen in Achern, Kehl und Wolfach nach dem Qualitätsmodell AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert. Nach fünf Jahren erfolgte in diesem Sommer ein umfangreicher Re-Zertifizierungsprozess, den die vhs Ortenau nach gründlichen Vorbereitungsmaßnahmen erfolgreich bestanden hat. Somit ist die vhs Ortenau weiterhin als Träger für Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung und für Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung zugelassen. Das neue Zertifikat ist bis 2027 gültig.

Die offizielle Zulassungsurkunde überreichte nun Gerhard Kurz vom dem zertifizierenden Institut „QUACERT“ an vhs-Gesamtleiterin Karen Evers im Landratsamt in Offenburg, mit dabei waren Sozialdezernent Heiko Faller und Schulamtsleiter Bernhard Kohler. „Bei der Re-Zertifizierung in diesem Jahr handelt es sich bereits um die zweite bestandene Zertifizierung für die Volkshochschule Ortenau. Jährlich wird die Zertifizierung zudem in einem Überwachungsaudit erneuert“, informiert Evers. Damit werde eine hohe und gleichbleibende Qualität in der Bildungsarbeit garantiert und die Eingliederungschancen für Arbeitssuchende am Arbeitsmarkt verbessert. „Mit der AZAV-Zertifizierung empfehlen wir uns als Anbieterin für Bildungsmaßnahmen, die speziell auf den aktuellen Arbeitsmarkt im Ortenaukreis zugeschnitten sind,“ erklärt Bildungsdezernent Faller.

Im Mittelpunkt der AZAV-Zertifizierung steht das gesamte Qualitätsmanagement der Volkshochschule. Aber auch Strukturen und Organisationsleitlinien werden in diesem Rahmen überprüft, um Arbeitsprozesse kontinuierlich zu verbessern. „Wir freuen uns, dass wir erneut sämtliche Voraussetzungen erfüllen, um künftig Maßnahmen zur beruflichen Eingliederung in den Arbeitsmarkt sowie zur beruflichen Weiterbildung für Unternehmen, die Arbeitsagentur sowie die Kommunale Arbeitsförderung entwickeln zu können. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, unsere Bildungsarbeit immer auch auf qualitative Aspekte hin zu überprüfen und uns ständig zu verbessern. Und von den optimierten Abläufen und Verschlankungen, die wir im Zuge der Zertifizierung umgesetzt haben, profitieren auch unsere Teilnehmenden im offenen Programm. Qualitätsmanagement ist mittlerweile ein alltäglicher Bestandteil unserer Arbeit geworden“, so vhs-Gesamtleiterin Karin Evers.

Informationen zu sämtlichen Angeboten sind in den ausliegenden vhs-Programmheften sowie unter www.vhs-ortenau.de zu finden. Erreichbar ist die vhs Ortenau für Rückfragen zum Angebot auch per E-Mail (info@vhs-ortenau.de) sowie telefonisch unter 07841 6048 4514 (Acher-Renchtal, Ansprechpartnerin Karen Evers), 07851 9487 5504 (Kehl-Hanauerland, Ansprechpartner Yannik Burdin) sowie 07834 867592 (Kinzigtal, Ansprechpartner Thomas Lang).


Weitere Beiträge von Landratsamt Ortenaukreis
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Ortenaukreis.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald