GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Landkreis Emmendingen

17. Feb 2023 - 14:18 Uhr

Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen für Dirk Kölblin (Arzt aus Teningen) - Außergewöhnlichen Einsatz während Corona-Pandemie bewiesen - Innenminister Strobl überreichte Auszeichnung bei Festakt in Stuttgart

Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen für Dirk Kölblin (Arzt aus Teningen, Bild).

Foto:  Landratsamt Emmendingen - Steffen Schmid
Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen für Dirk Kölblin (Arzt aus Teningen, Bild).

Foto: Landratsamt Emmendingen - Steffen Schmid
Der Teninger Arzt Dirk Kölblin hat das Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen des Landes Baden-Württemberg erhalten. Innenminister Thomas Strobl überreichte die Auszeichnung bei einem Festakt in Stuttgart. Mit der Ehrung werden die Verdienste von Dirk Kölblin als Pandemiebeauftragter des Landkreises Emmendingen der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg gewürdigt. Die Auszeichnung erhielt er für seinen großen und außergewöhnlichen persönlichen Einsatz während der Corona-Pandemie, beim Aufbau der Teststationen und vor allem bei der Impfkampagne. Dirk Kölblin war von Beginn an Mitglied des Corona-Verwaltungsstabes im Landratsamt Emmendingen. 2021 übernahm er die medizinische Leitung des Kreisimpfzentrums in Kenzingen und leitete ab Herbst 2021 auch den Betrieb der drei Kreisimpfstützpunkte in Waldkirch, Emmendingen und Kenzingen.

Das Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen wird an Personen vergeben, die sich in besonderer Weise um den Bevölkerungsschutz verdient gemacht haben.

Landrat Hanno Hurth gratuliert Dirk Kölblin zur Verleihung des Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichens. „Der Landkreis Emmendingen ist Dirk Kölblin zu großem Dank verpflichtet. Ohne seinen außergewöhnlichen und effizienten Einsatz als Organisator, Partner und Macher wäre der Corona-Pandemieverlauf im Landkreis Emmendingen sicherlich ein anderer gewesen. Er hat mit seinem enormen persönlichen Einsatz zur erfolgreichen Bekämpfung der Pandemie beigetragen“.


Weitere Beiträge von Landratsamt Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Landkreis Emmendingen .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald