GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Ortenaukreis

16. Mar 2023 - 15:11 Uhr

19. März: Tag des Gesundheitsamts - Spannender Arbeitsplatz, vielseitige Aufgaben - Evelyn Bressau (Amtsleiterin Gesundheitsamt Ortenaukreis): „Wir können nicht nur Infektionsschutz.“

19. März: Tag des Gesundheitsamts.
Das Team des Gesundheitsamts des Ortenaukreises um Leiterin Evelyn Bressau (Mitte, erste Reihe; grüne Strickjacke).

Foto: Landratsamt Ortenaukreis
19. März: Tag des Gesundheitsamts.
Das Team des Gesundheitsamts des Ortenaukreises um Leiterin Evelyn Bressau (Mitte, erste Reihe; grüne Strickjacke).

Foto: Landratsamt Ortenaukreis

Am Sonntag, 19. März, ist der „Tag des Gesundheitsamts“. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat 2019 erstmals diesen Tag ausgerufen, um die Arbeit der kommunalen Gesundheitsbehörden zu würdigen und auf ihre Situation hinzuweisen. Der 19. März ist der Geburtstag von Johann Peter Frank. Der Mitte des 18. Jahrhunderts geborene Arzt und Sozialmediziner gilt als Begründer des Öffentlichen Gesundheitsdienstes.

In Baden-Württemberg gibt es 38 Gesundheitsämter. Sie sind eine wesentliche Säule für den Schutz der Gesundheit der Bevölkerung. Während der Corona-Pandemie standen die Gesundheitsbehörden in einem nie zuvor dagewesenen öffentlichen Interesse, das Hauptaugenmerk lag insbesondere bei den unterschiedlichsten Aufgaben rund um den Infektionsschutz. Doch die Aufgaben des Amtes sind weitaus vielfältiger.

„Wir können nicht nur Infektionsschutz“, betont Evelyn Bressau, Amtsleiterin des Gesundheitsamtes des Ortenaukreises. „Das Gesundheitsamt ist ein Arbeitsplatz mit vielen Facetten. So beaufsichtigen wir unter anderem die Hygiene in öffentlichen und medizinischen Einrichtungen, schulen Personen, die mit Lebensmitteln arbeiten, sind für die Einschulungsuntersuchung zuständig und mit unserer zahnmedizinischen Abteilung im ganzen Kreis unterwegs.“

Seit 2021 hat das Gesundheitsamt in einem modernen Verwaltungsgebäude seinen Sitz in Gengenbach und kümmert sich im Rahmen der Kommunalen Gesundheitskonferenz auch um Versorgungsthemen. „Arbeitsgruppen sind aktiv in den Themen ärztliche Versorgung mit sektorenübergreifenden Ansätzen sowie Stärkung der Gesundheitskompetenz tätig. Außerdem läuft in der Region Ettenheim ein Pilotprojekt mit Gesundheitslotsen“, informiert Bressau. „Darüber hinaus sind wir auch in vielfältigen Gutachtertätigkeiten gefragt, so z.B. im Versorgungsärztlichen oder Amtsärztlichen Dienst und nehmen Beratungsfunktionen wahr, wie die Prostituiertenschutzberatung“, so Bressau. Die Behörde arbeitet zusammen mit Politik, Verwaltungen, Krankenkassen und anderen Institutionen an einer gesundheitsfördernden Lebenswelt. „Die Arbeit bei uns ist sehr vielseitig und die besondere Situation durch die Pandemie hat uns als Team gestärkt und gleichzeitig auch in Digitalisierungsprozessen weitergebracht. Aufgrund des Paktes für den Öffentlichen Gesundheitsdienst konnten neue Stellen geschaffen werden. Daher sind wir auf der Suche nach neuen ärztlichen Kollegen und Kolleginnen, die gerne an einem sehr flexiblen und familienfreundlichen Arbeitsplatz mit vielen Möglichkeiten arbeiten möchten“, erklärt die Gesundheitsamtsleiterin.

Initiativ-Bewerbungen sind jederzeit möglich unter: https://stellenangebote.ortenaukreis.de/jobs.


Weitere Beiträge von Landratsamt Ortenaukreis
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Ortenaukreis.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald