GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Kehl

23. Feb 2024 - 11:43 Uhr

Katholischer Kindergarten Don Bosco in Kehl-Goldscheuer erneut als „Gesundheitsförderliche Einrichtung“ vom Präventionsnetzwerk Ortenaukreis zertifiziert - Bereits erworbene Fähigkeiten und Strukturen wurden weiterentwickelt

Katholischer Kindergarten Don Bosco in Kehl-Goldscheuer erneut als „Gesundheitsförderliche Einrichtung“ vom Präventionsnetzwerk Ortenaukreis zertifiziert.
Zertifikatsübergabe im Katholischen Kindergarten Don Bosco in Kehl-Goldscheuer (von links): Sarina Lang, Anne Broß, Ramida Friedrich, Tanja Bloszat, Meri Daiber, Lara Roth, Nadine Vollet und Beatrice Mayer.

Foto: Landratsamt Ortenaukreis
Katholischer Kindergarten Don Bosco in Kehl-Goldscheuer erneut als „Gesundheitsförderliche Einrichtung“ vom Präventionsnetzwerk Ortenaukreis zertifiziert.
Zertifikatsübergabe im Katholischen Kindergarten Don Bosco in Kehl-Goldscheuer (von links): Sarina Lang, Anne Broß, Ramida Friedrich, Tanja Bloszat, Meri Daiber, Lara Roth, Nadine Vollet und Beatrice Mayer.

Foto: Landratsamt Ortenaukreis

Der Katholische Kindergarten Don Bosco in Kehl-Goldscheuer wurde zum zweiten Mal durch das Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO) als gesundheitsförderliche Einrichtung ausgezeichnet. Nach einer ersten Zertifizierung im Jahr 2019 hat sich das Kita-Team erneut auf den Weg gemacht, um die bereits erworbenen Fähigkeiten und Strukturen weiterzuentwickeln. Gefördert wurde diese Rezertifizierung der Schulentwicklung durch das Landratsamt Ortenaukreis und die AOK Südlicher Oberrhein.

Um die Gesundheit der vor Ort betreuten Kinder zu fördern, hat sich die Kita nun tiefergehend mit den Schwerpunkten Kommunikation, Zusammenarbeit mit Eltern und herausforderndem Verhalten von Kindern befasst. „Ein gutes Miteinander, Vertrauen, Offenheit gegenüber den Kindern und Eltern sind wichtige Bestandteile in unserer Arbeit“, so Tanja Bloszat, Leiterin der Kita.

In einer feierlichen Zertifikatsübergabe würdigte Melina Korthaus, Regionale Präventionsbeauftragte, die kontinuierliche Arbeit und das Engagement des Teams und überbrachte die Glückwünsche des Landratsamtes und des Netzwerks. Kita-Leiterin Bloszat betonte die nachhaltigen Veränderungen die sowohl seitens des Teams als auch in der täglichen Arbeit mit den Kindern angestoßen wurden. „Herausfordernde Zeiten erfordern besondere Maßnahmen“, so Bloszat.

Hintergrund:
Anknüpfend an die sehr guten Erfahrungen der Frühen Hilfen hat der Ortenaukreis seit 2014 das Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO) aufgebaut und bisher sehr erfolgreich umgesetzt. PNO verbindet eine kommunale Umsetzungsstrategie mit der Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit sowie der sozialen Teilhabe für Kinder und Jugendliche und ihren Familien in den Lebenswelten Kita und Schule. Gemeinsam mit den Frühen Hilfen hat der Ortenaukreis damit eine kommunale Präventionsstrategie im Sinne einer „Präventionskette“ von der Schwangerschaft bis zum Übergang Schule Beruf etabliert.

Seit dem 1. November 2018 wird PNO vor dem Hintergrund des Präventionsgesetzes und auf der Basis eines gemeinsam entwickelten Finanzierungsmodells zwischen dem Ortenaukreis und verschiedenen Sozialversicherungsträgern weitergeführt.

Durch die Rezertifizierung der Organisations- und Schulentwicklung können sich Schulen wie der Katholischen Kindergarten Don Bosco in Kehl-Goldscheuer als gesundheitsförderliche Einrichtung bestätigen und ihr Profil nach ihrem persönlichen Bedarf schärfen. Zentrale Bestandteile des Prozesses sind zwei Weiterbildungsbausteine, eine vertiefende gesundheitsförderliche Maßnahme und eine kontinuierliche Prozessbegleitung. Zur Finanzierung dieser Entwicklungsprozesse besteht eine Kooperation mit der AOK Südlicher Oberrhein. Durch diese Zusammenarbeit wird ein nachhaltiger Beitrag geleistet, der bei allen Beteiligten ankommen soll.

Weitere Infos:
www.pno-ortenau.de. oder bei der Regionalen Präventionsbeauftragten für Raumschaft Kehl, Melina Korthaus, pno.kehl@ortenaukreis.de.


Weitere Beiträge von Landratsamt Ortenaukreis
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Kehl.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald