GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Vörstetten

26. Feb 2024 - 12:36 Uhr

Deutsch-französischer Landschaftspflegetag in Vörstetten war ein voller Erfolg - 140 Teilnehmer sorgten für Rekordbeteiligung

Deutsch-französischer Landschaftspflegetag in Vörstetten war ein voller Erfolg.
Rund 140 Teilnehmende arbeiteten beim Landschaftspflegetag in Vörstetten.

Foto: Landratsamt Emmendingen
Deutsch-französischer Landschaftspflegetag in Vörstetten war ein voller Erfolg.
Rund 140 Teilnehmende arbeiteten beim Landschaftspflegetag in Vörstetten.

Foto: Landratsamt Emmendingen
Rekordbeteiligung beim Landschaftspflegetag des Landkreises Emmendingen: Rund 140 junge und ältere Helferinnen und Helfer aus Deutschland und Frankreich arbeiteten am Samstag (24. Februar) für den Erhalt der Landschaft: Sie schnitten Streuobstbäume und schnitten junge eingewachsene Waldbäume frei. Der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Emmendingen und das Landratsamt Emmendingen hatten zur Aktion eingeladen und diese zusammen mit der Gemeinde Vörstetten organisiert. Sie wurden tatkräftig vom Kreisverband für Obstbau, Gärten und Landschaft Emmendingen e.V. (KOGL) mit rund 30 Fachwarten für Obst- und Gartenbau sowie rund 15 Mitgliedern der elsässischen Obstgarde Marckolsheim und aus Sélestat unterstützt.

Landrat Hanno Hurth und der Vörstetter Bürgermeister Lars Brügner begrüßten die Teilnehmenden um 9 Uhr vor der Heinz Ritter-Halle. „Unsere schöne Kulturlandschaft braucht Pflege. Mit dem kreisweiten Landschaftspflegetag, der bereits zum 14. Mal stattfindet, zeigen wir auch den Land- und Fortwirten, die diese Arbeiten tagtäglich ausüben, unsere Anerkennung und unseren Dank für ihre Leistungen“, erklärte der Landrat Sinn und Zweck des Landschaftspflegetags. Bürgermeister Lars Brügner begrüßte die Teilnehmenden in der Gemeinde der Fachwerkhäuser und Obstbäume ebenfalls in französischer Sprache und freute sich über die sehr hohe Teilnehmeranzahl und das gute Wetter.

Der Kreisverband für Obstbau, Gärten und Landschaft Emmendingen e.V. (KOGL) arbeitet mit seinem Vorsitzenden Lothar Herb eng mit der Obstgardé Marckolsheim zusammen und bildet sich in gemeinsamen Fortbildungen weiter. „Interessant war für mich, dass auch Laien dabei waren und ich sie in die Grundlagen des Obstbaumschnitts einführen konnte. Dabei wird vielen schnell bewusst, dass dies keine leichte Sache ist“, freute sich Lothar Herb.

Zusätzlich halfen ab Mittag Pfadfinder aus Vörstetten und die NABU-Jugend aus Denzlingen mit ihren Betreuenden beim Landschaftspflegetag und sammelten die abgeschnittenen Äste.

Bis ungefähr 16 Uhr wurde gearbeitet, im Anschluss erwartete die Helferinnen und Helfer dann als kleines Dankeschön ein gemeinsamer Imbiss im Freien.


Weitere Beiträge von Landratsamt Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Vörstetten .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald