GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Ortenaukreis

8. Jul 2024 - 15:15 Uhr

„Offene Gartentür“ im Juli 2024 im Ortenaukreis - Landratsamt liefert Übersicht


Private Gärten auf beiden Seiten des Rheins öffnen im Rahmen der Aktion „Offene Gartentür“ des Ortenaukreises 2024 wieder ihre Pforten. Insgesamt 29 Gartenbesitzer im Ortenaukreis und nahen Elsass zeigen in diesem Jahr ihre Kleinode für interessierte Gartenfreunde. Im Juli erlauben folgende Gärten einen Blick hinter ihre Kulissen:

13. Juli 2024, Samstag:

Daniel Kehret, Hohnhursterstraße 4, 77731 Eckartsweier
Obstgarten/Brennerei: Als kleine Abfindungsbrennerei in 5. Generation pflegen wir mehrere Streuobstwiesen, die rund um das Dorf Eckartsweier gelegen sind. Neben dem Schnitt der großkronigen Bäume beschäftigen wir uns auch mit der Veredelung von alten Sorten, vorrangig Birnensorten. Unsere Produkte umfassen mehrere Steinobst- Kernobst-, und Wildobstsorten und nebenbei noch den Südwest Gin.
Weg: am Gasthof Linde in die Kehlerstr., die nächste rechts ist die Hohnhursterstraße; 3. Haus rechts.
Parken: an der Brennerei
Treffpunkt bei der Brennerei: 14 Uhr
Bitte pünktlich erscheinen, es werden Fahrgemeinschaften gebildet, um die Streuobstwiesen zu besichtigen

14. Juli 2024, Sonntag:

SOLARIE Friesenheim Simone Erb, Ziegelhof 3, 77948 Friesenheim, (Gewächshaus neben dem Heckenschnittplatz)
Garten: Die Solarie in Friesenheim baut im Gewächshaus regionales Biogemüse an, das an die Mitglieder der Solarie verteilt wird. Wir teilen uns in der Solarie die Verantwortung, das Risiko, die Kosten und die Ernte.
Führung: 9 Uhr und 11 Uhr. Bitte pünktlich erscheinen

20. Juli 2024, Samstag:

Interkultureller Garten, in der Schrebergartenanlage, Römerstraße 1, 77933 Lahr
Garten: Auf Initiative des Interkulturellen Beirats entstand im Rahmen der Landesgartenschau 2018 in Lahr ein Interkultureller Garten, der interkulturelle Begegnungen mit allen Sinnen ermöglicht. Nach dem Abschluss der Landesgartenschau wurde das Projekt verstetigt und erhielt im Jahr 2020 im Rahmen der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ den Sonderpreis „Soziale Natur – Natur für alle“. Mehr als 20 Mitwirkende aus verschiedenen Kulturkreisen sind derzeit im Interkulturellen Garten tätig. Bei alldem steht die Gemeinschaft im Vordergrund: Aktivitäten und Veranstaltungen werden gemeinsam geplant und besprochen, und der Ertrag des Gartens wird zu köstlichen Gerichten verarbeitet und so geteilt.
Parken: Wenige Parkplätze befinden sich in der Römerstraße, zudem kann auch im südlichen Bereich des Kleingartenparks geparkt werden.
Offen: 14 - 18 Uhr

Friedhilde und Hans Heinzmann, Am Turm 11, 77793 Gutach
Garten: Ländlicher Garten mit ausgewählter Pflanzenvielfalt Hortensien, ungefüllte Dahlien speziell für Insekten, Küchen und Beerengarten, Hochbeet, Gewächshaus, besonderer Pavillon, Wasserspiele und Insektenhotel nach NABU Richtlinie. Alpines Pflanzenrondell, Duftbeet und verschiedene Sitzgelegenheiten, neu: ein weißer Maulbeerbaum.
Weg: B33 durch Hausach durch Richtung Gutach an der Tankstelle Total rechts abbiegen parallel zur Bundesstraße weiterfahren und an Gasthaus Sonne vorbei es ist das 2. Haus auf der rechten Seite (rotes Haus)
Offen: 14 - 19 Uhr


Weitere Beiträge von Landratsamt Ortenaukreis
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Ortenaukreis.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald