GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

19. Oct 2018 - 15:48 Uhr

20. Oktober bis 11. November: "Origami - Kunst des Papierfaltens" - Sonderausstellung im Stadtmuseum Lahr

20. Oktober bis 11. November: "Origami - Kunst des Papierfaltens" - Sonderausstellung im Stadtmuseum Lahr 

Foto: Stadt Lahr
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Eine Sonderausstellung des Stadtmarketings Lahr in Kooperation mit triogami Freiburg lädt zum Staunen und Mitmachen ein. Die Ausstellung von Samstag, 20. Oktober, bis Sonntag, 11. November, im Stadtmuseum Lahr nimmt Bezug auf die neu geschlossene Städtefreundschaft zwischen Kasama in Japan und Lahr. Die Ausstellung zeigt Objekte von Triogami Freiburg sowie den beiden Origami-Künstlern Daniel Chang und Myung-Soon Cho. Hinter Triogami verbirgt sich eine lose Vereinigung ambitionierter Origami-Falter aus der Schweiz, dem Elsass und Deutschland. Sechs Themenbereiche geben einen Einblick in die Kunst des Papierfaltens.

Konzeptioniert wurde die Sonderausstellung vom Stadtmarketing Lahr.
Die Ausstellung ist von Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist im Museumseintritt in Höhe von drei Euro enthalten.

Zwei Vitrinen der Ausstellung knüpfen mit unterschiedlichsten Schachteln an die Tradition der „Schächtelestadt“ Lahr und deren Verpackungsindustrie an. Die Darstellung von Tieren ist ein klassischer Bereich des Origamis. Ein anderer Bereich widmet sich der Blumenstadt Lahr und präsentiert kunstvolle Blumen-Origamis, die in modularen Teilen zu Kusodamas (Blumenbälle) zusammengesetzt sind. Ein Kaffeetisch, dekoriert mit Torten, Kuchen und Pralinen, zeigt die grenzenlose Fülle an Objekten und Themen. Einen besonderen Bezug zu den Herkunftsländern China und Japan nehmen Objekte wie die „Needlebox“ sowie die „Japanes Brocade"-Kugeln auf.

Die Masken des Künstlers Daniel Chang dokumentieren den fließenden Übergang zwischen Origami und der Technik des Nassfaltens, mit der lebendige und ausdrucksstarke Skulpturen erschaffen werden. Dreidimensionale Bilder runden die Ausstellung ab. Die Koreanerin Myung-Soon Cho gestaltet mit ihren dreidimensionalen Bildern florale und objekthafte Werke.

Die Tradition des Papierfaltens reicht in Japan bis ins 14. Jahrhundert zurück. Mit speziellem Papier und besonderen Falttechniken wurden einst Origamis für zeremonielle Anlässe hergestellt. Moderne Origamis sind mitunter sehr komplexe zwei- oder dreidimensionale Gebilde für deren Faltung Stunden benötigt werden.

Im museumspädagogischen Atelier werden Werkstatt-Angebote zum Thema Origami für Kinder und Erwachsene zu unterschiedlichen Terminen während der Chrysanthema jeweils von 12 Uhr bis 15 Uhr angeboten.

Termine:
Sonntag, 21. Oktober, und Sonntag, 28. Oktober: Origami falten für Kinder und Erwachsene
Sonntag, 4. November: Fächer & Lampions - Basteln für Kinder
Sonntag, 11. November: Ich fertige meine eigene La(hr)terne
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei. Erwachsene drei Euro. Der Materialbeitrag beträgt einen Euro.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Lahr auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Vorschau/Anmeldungen" anzeigen.

Info von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald