GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Offenburg

18. Sep 2019 - 12:28 Uhr

Fachtag in der Ortenau „Zeichen setzen!“ - Sexualisierte Gewalt durch Geschwister am 23. Oktober 2019 in Kehl

Zum Ortenauer Fachtag „Zeichen setzen!“ laden das Landratsamt Ortenaukreis, die Fachberatungsstelle Aufschrei e.V. in Offenburg und die Kinderschutzambulanz des Ortenau Klinikums am Mittwoch, 23. Oktober 2019, ab 8.30 Uhr in der Stadthalle in Kehl ein. Themenschwerpunkt des im zweijährigen Turnus stattfindenden Angebots ist in diesem Jahr die innerfamiliäre sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen, die durch die eigenen Geschwister ausgeübt wird. Die ganztägige Veranstaltung richtet sich an Fachpersonen, die beruflich mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien arbeiten wie etwa an Schulen, in Kindertagesstätten, in der Kindertagespflege und in Jugendzentren, im Jugendamt und an Beratungsstellen sowie in ärztlichen und psychotherapeutischen Praxen.

„Sexualisierte Gewalt durch Geschwister hat für die Betroffenen oftmals schwerwiegende Folgen“, erklärt Ullrich Böttinger, Leiter des Amts für Soziale und Psychologische Dienste im Landratsamt Ortenaukreis. Familien, in denen ein Geschwisterkind von sexualisierter Gewalt durch Bruder oder Schwester betroffen ist, benötigen laut Böttinger passgenaue Unterstützungsangebote bzw. Interventionen „Dennoch haben sowohl die Fachöffentlichkeit als auch die Sozialforschung diese Thematik bisher kaum beachtet. Eine gesamtgesellschaftliche Tabuisierung wirkt hier noch immer fort und erschwert die Wege für alle Beteiligten der Familien ins Hilfesystem“, so der Psychologe weiter. Damit in der konkreten Alltagspraxis von Beratung, sozialpädagogischen Angeboten, Psychotherapie, Medizin und nicht zuletzt im Kinderschutz adäquat gehandelt werden kann, seien Fachexpertise mit geeigneten Konzepten und fachlich fundierte Vorgehensweisen unerlässlich.

Um die Schulung von Fachkräften im Ortenaukreis sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ortenauer Einrichtungen weiter voran zu bringen und damit zum Schutz von betroffenen Kindern beizutragen, setzen die Veranstalter des Fachtags „Zeichen setzen!“ thematisch genau hier an.

Am Vormittag wird Esther Klees, Professorin an der Internationalen Hochschule Dortmund, aktuelle Forschungsergebnisse vorstellen und familiendynamische Risikofaktoren und Strategien von übergriffigen Kindern und Jugendlichen aufzeigen. Helmut Maier, Sozialpädagoge beim Stadtjugendamt Erlangen, wird in seinem Vortrag umfassend auf die Aufdeckungs- und Hilfeprozesse bei Familien mit sexueller Gewalt durch Geschwister eingehen.

In mehreren Workshops am Nachmittag geben anerkannte Praktiker von regionalen und überregionalen Fachberatungsstellen, wie u.a. Aufschrei e.V., das Jugendamt Erlangen, die Offenburger Kinder- und Jugendpsychiatrie und eine Kinderpsychiatrische Praxis, Einblicke in ihre Arbeitsfelder.

Der Programmflyer mit Anmeldung ist über die Internetseite des Vereins Aufschrei unter https://www.aufschrei-ortenau.de/index.php/informationen/aktuelles erhältlich.

Eine vorherige Anmeldung zum Fachtag ist erforderlich.

Mehr? Hier klicken -> www.ortenaukreis.de


QR-Code Das könnte Sie aus Offenburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Vorschau/Anmeldungen" anzeigen.

Info von Landratsamt Ortenaukreis
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald