GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

14. Oct 2019 - 17:22 Uhr 47. Brettli-Märkt in Emmendingen am 27. Oktober - Marketingleiterin Carolin Kunzmann (Liftverbund Feldberg) und Marktleiter Marcel Jundt freuen sich auf den kommenden Brettli-Märkt in Emmendingen.

>> Der Sonntag

Der Brettli-Märkt in Emmendingen ist vermutlich der älteste und sicher der größte Brettli-Märkt der Region. Seit 1973 können Ski-Begeisterte gebrauchte Skier, Skischuhe und sonstige Wintersportartikel anbieten oder günstig kaufen. Der verkaufsoffene Sonntag bietet zudem den Mehrwert, gemütlich und ausgiebig im Emmendinger Einzelhandel shoppen zu gehen. Für viele ist der Brettli-Märkt auch einfach nur Treffpunkt zum gemütlichen Miteinander bei Glühwein oder einem Glas Sekt. 

„Wenn das Wetter mitspielt, rechnen wir mit 15000 – 20000 Besuchern“, kalkuliert Marktleiter Marcel Jundt, der den Brettli-Märkt in Emmendingen nun schon seit 15 Jahren organisiert und leitet.
Die 16 professionellen und die kaum zählbaren privaten Anbieter brauchen sich jedoch erfahrungsgemäß über den Besucherzustrom keine Gedanken machen. Der Emmendinger Brettli-Märkt ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, beliebt und auch der Einzelhandel der Stadt weiß die Zahl der Besucher zu schätzen. 

Selbst am „Höchsten“ hat der Brettli-Märkt in Emmendingen einen guten Ruf und so bereichert ein Informationsstand des Liftverbunds Feldberg erstmals das „Ski-Opening“ in der großen Kreisstadt. 

Die Marktzeiten:
Der Brettli-Märkt beginnt aus Rücksicht auf die Kirchgänger um 11 Uhr und dauert bis 18 Uhr. Von 12 – 17 Uhr sind die Geschäfte der Stadt geöffnet und laden zum Bummeln und Einkaufen ein. 

Was wird geboten:
16 Sport-Profianbieter sind über das Marktgebiet verteilt und bieten auf rund 1000 Quadratmetern Fläche ihre Waren feil. 
Vier Informationsstände (Bergwacht, Schwarzwaldverein, Ski-Club Emmendingen und der Liftverbund Feldberg) informieren über das Wintersportangebot im Hochschwarzwald. Als besonderes Schmankerl können beim Liftverbund Tageskarten zum um fünf Euro verbilligten Preis erworben werden. 

14 Verpflegungsstände sorgen für das leibliche Wohl, darunter auch Vereine wie der Ski-Club, die Naturfreunde oder das Haus Leonhardt.
Wie in den letzten Jahren können erworbene Ski beim Ski-TÜV von Intersport-Bührer kostenlos gecheckt und gegen eine geringe Gebühr eingestellt werden. 

Private Anbieter können ihre bis zu fünf gleichen Wintersportartikel kostenlos anbieten und verkaufen. Die Marktleitung behält sich jedoch vor, Anbieter von nicht passenden Artikeln des Platzes zu verweisen. 
Stellmöglichkeiten sind in der Lamm-, der Kirch- und der Markgrafenstraße sowie in der Theodor-Ludwig-Straße ausreichend vorhanden. 

Wie komme ich hin?
Emmendingen ist ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Zahlreiche Buslinien und die Bahn bringen Besucher bis mitten in die Stadt. Die Innenstadt ist wenige Schritte vom Bahnhof und dem Zentralen Busbahnhof entfernt. 
Radfahrer können die Stadt ebenfalls sehr gut erreichen. Als fahrradfreundliche Stadt bietet Emmendingen ein gutes Radwegenetz.

Für Besucher die mit dem Auto anreisen, ist ein Parkleitsystem eingerichtet. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Großparkplatz Stadtmitte und im Parkhaus Marktplatz, das bis 19 Uhr geöffnet ist. 

Information Liftverbund Feldberg: 
Der Liftverbund Feldberg bietet Skifahrern mit 63 Pistenkilometern (am Feldberg 30 Kilometer) abwechslungsreiche Abfahrten für jeden Schwierigkeitsgrad. Mit der Karte des Liftverbunds können 38 Lifte (am Feldberg 14) genutzt werden. Außerdem stehen zahlreiche Rodelbahnen, teilweise ebenfalls mit Liften zur Verfügung. Am Fuß des Feldberggipfels steht das Parkhaus kostenfrei zur Verfügung. Ab Titisee bzw. Todtnau können die Busverbindungen zum Feldberg mit dem Skipass kostenfrei genutzt werden.
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

27. Oktober: Brettli-Märkt mit Einkaufssonntag in Emmendingen! 16 Sport-Profianbieter und viele private Teilnehmer dabei - Erstmals Liftverbund Feldberg in der Innenstadt

Der Brettli-Märkt in Emmendingen ist vermutlich der älteste und sicher der größte Brettli-Märkt der Region. Seit 1973 können Ski-Begeisterte gebrauchte Skier, Skischuhe und sonstige Wintersportartikel anbieten oder günstig kaufen. Der verkaufsoffene Sonntag bietet zudem den Mehrwert, gemütlich und ausgiebig im Emmendinger Einzelhandel shoppen zu gehen. Für viele ist der Brettli-Märkt auch einfach nur Treffpunkt zum gemütlichen Miteinander bei Glühwein oder einem Glas Sekt.

>> Einkaufssonntag - Tipps (Mit dem roten Klick mehr erfahren)!

Brettli-Märkt: 50% auf alle im Laden vorhandenen Sonnenbrillen >> Wipfler Augenoptik

27.10., Brettli-Märkt: Wir sind von 12-17 Uhr für Sie da!! AUF ALLES 15 % RABATT (außer bereits reduzierte Ware) >> Sulzberger Lederwaren

Brettli-Märkt: Blumenherbst für drinnen und draußen > Blumenhaus Buderer

>> WIR HABEN GEÖFFNET!
.....Mit dem roten Klick gleich mehr über uns erfahren!

Am Stadttor

- FUX`N - Kneipe & Restaurant
- Blumen Schmidt

Lammstraße/ Westend/ Landvogtei

- Boutique am Tor
- Curiosa
- Decor & More
- Der Kristall
- Leder Schwörer
- Mahlwerkk Kaffeerösterei
- My lovely Fashion – Kindermode Westend
- Papaya
- Santin Eismanufaktur
- Wipfler Augenoptik

Cornelia- Passage

- Adler, Cornelia Passage
- Perla Schmuck zum Selbermachen

Kirchstraße / Theodor-Ludwigstraße

- Bücherhandlung Sillmann
- Fotostudio mit Herz
- Intersport Gärtner
- Mode Eck
- Spielspirale
- studioK Tally Weijl
- studioK Cecil

Marktplatz

- Modebox
- Modehaus Blum-Jundt
- Cecil
- Palio - Kneipe und Café
- Stadtapotheke am Marktplatz
- Juwelier Stronczek

Markgrafenstraße

- Bücher Outlet, Markgrafenstraße
- Lederwaren, Raumausstattung Sulzberger
- Modehaus Blum-Jundt Wäschehaus
- Possotina Lagenlook-Mode Größe 38 - 54


>> Der Markt

„Wenn das Wetter mitspielt, rechnen wir mit 15000 – 20000 Besuchern“, kalkuliert Marktleiter Marcel Jundt, der den Brettli-Märkt in Emmendingen nun schon seit 15 Jahren organisiert und leitet.
Die 16 professionellen und die kaum zählbaren privaten Anbieter brauchen sich jedoch erfahrungsgemäß über den Besucherzustrom keine Gedanken machen. Der Emmendinger Brettli-Märkt ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, beliebt und auch der Einzelhandel der Stadt weiß die Zahl der Besucher zu schätzen.

Selbst am „Höchsten“ hat der Brettli-Märkt in Emmendingen einen guten Ruf und so bereichert ein Informationsstand des Liftverbunds Feldberg erstmals das „Ski-Opening“ in der großen Kreisstadt.

Die Marktzeiten:
Der Brettli-Märkt beginnt aus Rücksicht auf die Kirchgänger um 11 Uhr und dauert bis 18 Uhr. Von 12 – 17 Uhr sind die Geschäfte der Stadt geöffnet und laden zum Bummeln und Einkaufen ein.

Was wird geboten:
16 Sport-Profianbieter sind über das Marktgebiet verteilt und bieten auf rund 1000 Quadratmetern Fläche ihre Waren feil.
Vier Informationsstände (Bergwacht, Schwarzwaldverein, Ski-Club Emmendingen und der Liftverbund Feldberg) informieren über das Wintersportangebot im Hochschwarzwald. Als besonderes Schmankerl können beim Liftverbund Tageskarten zum um fünf Euro verbilligten Preis erworben werden.

14 Verpflegungsstände sorgen für das leibliche Wohl, darunter auch Vereine wie der Ski-Club, die Naturfreunde oder das Haus Leonhardt.
Wie in den letzten Jahren können erworbene Ski beim Ski-TÜV von Intersport-Bührer kostenlos gecheckt und gegen eine geringe Gebühr eingestellt werden.

Private Anbieter können ihre bis zu fünf gleichen Wintersportartikel kostenlos anbieten und verkaufen. Die Marktleitung behält sich jedoch vor, Anbieter von nicht passenden Artikeln des Platzes zu verweisen.
Stellmöglichkeiten sind in der Lamm-, der Kirch- und der Markgrafenstraße sowie in der Theodor-Ludwig-Straße ausreichend vorhanden.

Wie komme ich hin?
Emmendingen ist ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Zahlreiche Buslinien und die Bahn bringen Besucher bis mitten in die Stadt. Die Innenstadt ist wenige Schritte vom Bahnhof und dem Zentralen Busbahnhof entfernt.
Radfahrer können die Stadt ebenfalls sehr gut erreichen. Als fahrradfreundliche Stadt bietet Emmendingen ein gutes Radwegenetz.

Für Besucher die mit dem Auto anreisen, ist ein Parkleitsystem eingerichtet. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Großparkplatz Stadtmitte und im Parkhaus Marktplatz, das bis 19 Uhr geöffnet ist.

Information Liftverbund Feldberg:
Der Liftverbund Feldberg bietet Skifahrern mit 63 Pistenkilometern (am Feldberg 30 Kilometer) abwechslungsreiche Abfahrten für jeden Schwierigkeitsgrad. Mit der Karte des Liftverbunds können 38 Lifte (am Feldberg 14) genutzt werden. Außerdem stehen zahlreiche Rodelbahnen, teilweise ebenfalls mit Liften zur Verfügung. Am Fuß des Feldberggipfels steht das Parkhaus kostenfrei zur Verfügung. Ab Titisee bzw. Todtnau können die Busverbindungen zum Feldberg mit dem Skipass kostenfrei genutzt werden.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Emmendingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Vorschau/Anmeldungen" anzeigen.

Info von EM-extra - RT-Lokalteam Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald