GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Rheinfelden

29. Mai 2020 - 12:02 Uhr 27. Juni: 5. Fotomarathon Rheinfelden.

Foto: Petra Böttcher
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

27. Juni: 5. Fotomarathon Rheinfelden - Virtuelle internationale Veranstaltung - Zwölf Begriffe in neun Stunden fotografieren - Anmeldung ab sofort bei der VHS Rheinfelden möglich

Beim 5. Fotomarathon Rheinfelden kommen die Fotobegeisterten dieses Mal virtuell zusammen. Die Volkshochschule Rheinfelden und das Kulturamt Rheinfelden haben als Veranstalter beschlossen, es langsam angehen zu lassen und auf Zusammenkünfte zu verzichten. In diesem Jahr kann jede*r teilnehmen, egal, wo er gerade ist, denn alle können an ihren jeweiligen Wohnorten bleiben. Das ist für manche sicher eine Erleichterung. Die Fotomarathonis kamen aus Zürich, Bern, Basel über Rheinfelden, aus dem Wiesental, über Freiburg bis nach Schutterwald. Weil 2020 ein besonderes Jahr ist, sind auch die Kriterien für die Preisvergabe besondere.

Ab 10 Uhr bekommen die Teilnehmer*innen alle drei Stunden vier Begriffe per SMS oder per Mail übermittelt. Diese 12 Begriffe muss man fotografisch in Szene setzen. Wenn schon in unterschiedlichen Orten und Städten fotografiert wird, dann sollten die Fotos auch Rückschlüsse auf den Aufnahmeort zulassen. Außerdem sollte bei aller Vorbereitung auf den Wettbewerb das Spontane in der Fotografie nicht verloren gehen. Bis spätestens 19.30 Uhr müssen die Fotos hochgeladen werden. Weitere Informationen gibt es unter http://www.fotomarathon-rheinfelden.de. Eine unabhängige Jury vergibt die Preise der fünf besten Serien. Dafür sind die Betriebe am Ort wieder stark mit eingestiegen. Thomas Dockhorn, vom Fotofachgeschäft Ringfoto Dockhorn am Ort, stiftet eine Sony-Vollformatkamera mit Objektiv und ein Reisestativ. Wie immer beim Fotomarathon unterstützt die Sparkasse Rheinfelden kräftig mit, um den Fotomarathon durchführen zu können. Die Filterfirma Haida Deutschland, Skylum mit der Bildbearbeitungssoftware und Halbe-Rahmen mit ihren Magnetrahmen sind neu im Boot. Der begehrte Preis „Bestes Einzelbild“ wird wieder von Prolab aus Stuttgart gestiftet.

Veranstalter*innen: Volkshochschule Rheinfelden, Kulturamt Rheinfelden.
Rückfragen: Petra Böttcher, Dozentin für Fotografie, VHS Rheinfelden.

(Presseinfo: Petra Böttcher, 29.05.2020)

Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Rheinfelden auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Vorschau/Anmeldungen" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg














Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald