GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Gesamte Regio - Regio

14. Sep 2021 - 17:46 Uhr

Landesforstverwaltung lädt zu Runden Tischen ein - Forstminister Hauck: "Wir wollen das Beratungs- und Betreuungsangebot im Privatwald in Baden-Württemberg weiter verbessern" - Termine in Freiburg und Haslach i.K.

Forstminister Hauck

RT-Archivbild
Forstminister Hauck

RT-Archivbild

„Mit den Runden Tischen wollen wir mit den Waldbesitzerinnen, Waldbesitzern und forstlichen Dienstleistern in den Dialog gehen, ihre Erfahrungen mit der Beratung und Betreuung durch die Landesforstverwaltung aufnehmen sowie Wünsche und Verbesserungsvorschläge kennenlernen“, sagte der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL am Donnerstag (9. September) in Stuttgart.

Im Rahmen der Forstverwaltungsreform wurde die Beratung und Betreuung der Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer 2020 neugestaltet. Um das Angebot für den Privatwald weiter zu verbessern, hat die Landesforstverwaltung nun eine erste Evaluation dieser Themen angestoßen und lädt hierzu die Akteure zu einem gemeinsamen Austausch ein.

„Die Veranstaltungsreihe ist Teil der Waldstrategie 2050 und soll bewusst über die Grenzen des bisherigen Beratungs- und Betreuungsangebotes hinausgedacht werden“, betonte Hauk. Die Ergebnisse der Runden Tische dienen als wichtige Grundlage für die weiteren verwaltungsinternen Beratungen, um die Privatwaldbetreuung weiter zu optimieren.

Die Runden Tische finden an folgenden Terminen jeweils um 15 Uhr statt:

15. Oktober 2021 in Laupheim

15. Oktober 2021 in Freiburg

22. Oktober 2021 in Gaildorf

22. Oktober 2021 in Haslach im Kinzigtal

Eingeladen sind alle interessierten Privatwaldbesitzerinnen, Privatwaldbesitzer und forstliche Dienstleister in Baden-Württemberg.

Interessierte können sich ab sofort auf der Webseite des Ministeriums unter www.mlr-bw.de/rundertisch für die Veranstaltungen anmelden. Aus organisatorischen Gründen ist die Anzahl der Teilnehmenden nach Termin und Veranstaltungsort begrenzt und wird entsprechend dem Eingangsdatum berücksichtigt. Die Teilnehmenden erhalten mit der Anmeldebestätigung die genaue Veranstaltungsräumlichkeit mitgeteilt. Sollten Corona-bedingt Vor-Ort-Termine nicht möglich sein, werden die Veranstaltungen digital stattfinden.

Informationen

Weitere Informationen zum Thema Wald in Baden-Württemberg finden Sie im Internet unter www.mlr-bw.de/wald.

Informationen zur Waldstrategie 2050 finden sich unter www.mlr-bw.de/waldstrategie.

Informationen der Aktion „Das Blatt wenden – Gemeinsam für die Zukunft unserer Wälder finden Sie hier: www.mlr-bw.de/blattwenden.

(Info: Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz)
Baden-Württemberg


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Regio.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg

















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald