GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Emmendingen

14. Oct 2021 - 12:46 Uhr

8. Emmendinger Autosalon dieses Mal im Herbst – Neun starke Fahrzeugmarken präsentieren sich am Brettlimärkt-Wochenende in vier Emmendinger Autohäusern - Tipp: ALLES zum Brettlimärkt!

30./31. Oktober: 8. Emmendinger Autosalon. 
Von links: Mike Mack, Pascal Schmolck, Dirk Winkler, Michael Gleichauf (alle Autohaus Schmolck), Wirtschaftsförderin Petra Mörder, Brettlimärkt-Organisator Marcel Jundt-Schöttle, Patrick Gutmann (Autohaus Gutmann), Thomas Kölblin-Bühler (Autohaus Bohny) sowie Rolf und Mathias Buselmeier (Autohaus Buselmeier).

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
30./31. Oktober: 8. Emmendinger Autosalon.
Von links: Mike Mack, Pascal Schmolck, Dirk Winkler, Michael Gleichauf (alle Autohaus Schmolck), Wirtschaftsförderin Petra Mörder, Brettlimärkt-Organisator Marcel Jundt-Schöttle, Patrick Gutmann (Autohaus Gutmann), Thomas Kölblin-Bühler (Autohaus Bohny) sowie Rolf und Mathias Buselmeier (Autohaus Buselmeier).

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
Der Emmendinger Autosalon ist die gemeinsame Aktion von Autohäusern der Stadt und bietet Interessenten und Kunden die im Jahr einmalige Gelegenheit, sich an einem Wochenende markenübergreifend über den aktuellen Fahrzeugmarkt zu informieren.

Bisher fand die zweitägige Veranstaltung immer zeitgleich zum Fahrradmarkt im Frühjahr statt, fiel aber aufgrund der Corona-Pandemie zum zweiten Mal hintereinander aus. Daher haben sich Emmendinger Autohäuser entschlossen, sich erstmals im Herbst zu präsentieren. Die ideale Gelegenheit bietet sich am Wochenende, an dem der Brettlimärkt Tausende von Menschen in die Stadt lockt.

INFO: ALLES zum Brettlimärkt in Emmendingen am 31. Oktober! - Größter Wintersportartikel-Markt der Region kombiniert mit einem verkaufsoffenen Sonntag

Autosalon

„Nach dem auch in diesem Frühjahr der Fahrradmarkt und damit der Autosalon nicht stattfinden konnte, wollen wir nun die Möglichkeit nutzen, uns am Brettlimärkt-Wochenende endlich wieder gemeinsam zu präsentieren“, erklärte Organisator Michael Gleichauf beim heutigen Pressetermin. Gleichauf betonte die gute Zusammenarbeit der Autohäuser untereinander. „Uns ist es wesentlich lieber, wenn ein Kunde sein Auto statt im Internet in Emmendingen bei uns oder einem Mitbewerber kauft“, begründet Gleichauf die gute Stimmung untereinander.
Mit dabei sind außer dem Autohaus Schmolck das Autohaus Bohny, das Autohaus Buselmeier und das Autohaus Gutmann. Diese vier Emmendinger Betriebe repräsentieren zusammen acht Automarken und eine Motorradmarke.

Der achte Emmendinger Autosalon findet am 30. und 31. Oktober statt. Während die teilnehmenden Autohäuser am Samstag von 9 bis 16 Uhr sowieso geöffnet haben, sind sie am Sonntag zusätzlich von 11-17 Uhr für ihre Kunden da. Zwischen 12 und 17 Uhr dürfen Fahrzeuge im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags nicht nur besichtigt sondern auch gekauft werden.

Zusätzlich haben sich die Autohäuser besondere Aktionen ausgedacht und zeigen die Highlights der jeweiligen Produktpalette. Besonders Elektrofahrzeuge sind derzeit im Trend.

So zeigt das Autohaus Buselmeier den neuen Honda E, ein reines Elektrofahrzeug in einem besonderen Design. Interessant ist auch der Abverkauf der 2021er-Motorradmodelle. Hier ändert sich zum nächsten Jahr die Produktpalette, so dass die derzeitigen Modelle besonders günstig zu haben sind.

Beim Autohaus Gutmann steht mit dem neuen Dacia Spring das derzeit günstigste Elektrofahrzeug des Marktes. Dazu sind die aktuellen Renaultmodelle vor Ort zu besichtigen und zu kaufen.

Das Autohaus Bohny verfügt gleich über eine ganze Palette von umweltfreundlichen Hybridmodellen.

Beim Autohaus Schmolck können über 160 Jahres- und Gebrauchtwagen besichtigt und gekauft werden. Dazu steht der neue Skoda Fabia sowie der voll elektrische ŠKODA ENYAQ und viele Plugin-Hybrid Modelle von Mercedes-Benz auf dem Hof.
Am Sonntag sorgt ein Food-Truck dafür, dass die Besucher weder hungern noch verdursten müssen. Während die Eltern die neuesten Autos anschauen, wird den Kindern ein spannendes Kinderprogramm geboten.

Die Autohaus-Inhaber weisen darauf hin, dass es derzeit für Elektro- und Plugin-Hybridfahrzeuge staatliche Förderungen gibt, die den Kauf der umweltfreundlichen Fahrzeuge noch attraktiver machen.


Weitere Beiträge von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald