GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

14. Oct 2021 - 17:10 Uhr

15./16. Oktober: Zweite Auflage der Kunstmesse Freiburg Art Fair - 60 regionale Künstler präsentieren ihre Werke in der Messe - Besucher können Exponate direkt vor Ort erwerben

Freiburg Art Fair - Kunstausstellung regionaler Künstler am 15. und 16. Oktober in der Messe

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
Freiburg Art Fair - Kunstausstellung regionaler Künstler am 15. und 16. Oktober in der Messe

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
Am heutigen Freitag, 15. Oktober beginnt die zweite Ausgabe der FAF – Freiburg Art Fair: Noch bis Samstagabend präsentieren 60 regionale Künstlerinnen und Künstler ihre Werke. Dabei bieten sie eine Vielfalt an unterschiedlichen Arbeiten.

Die FAF bietet den Besucherinnen und Besuchern als eine reine Künstlermesse den direkten Kontakt zu Künstlerinnen und Künstlern, erfahren aus erster Quelle die Beweg- und Hintergründe sowie die Besonderheiten der ausgestellten Kunst.„Bei der zweiten Ausgabe der Freiburg Art Fair konnten wir den Anteil der Frauen wie auch der jüngeren Künstlerinnen und Künstler deutlich erhöhen und freuen über die Dynamik und Kraft, die sie in die FAF einbringen“, berichtet Ben Hübsch, Sprecher der FAF GbR, die gemeinsam mit der FWTM die FAF in Freiburg veranstaltet.

Das Präsentationskonzept der FAF ist einzigartig. Zum einen sind alle Kunstwerke an der Hallenwand ausgestellt und bieten einen schnellen ersten Überblick. Gleichzeitig ermöglicht der direkte Kontakt zu den anwesenden Künstlerinnen und Künstlern, sich mit den ausgestellten Arbeiten intensiver zu beschäftigen. An eigens vorbereiteten neutralen weißen Wänden können ausgewählte Kunstwerke umgehängt und auch direkt vor Ort erworben werden. In der offenen und kommunikativen Atmosphäre der FAF steht die Kunst im Mittelpunkt – sozusagen Frei Ab Fabrik.

Die Künstlerinnen und Künstler teilen die während der zwei Messetage erzielten Umsätze solidarisch untereinander auf. 30 Prozent des Verkaufspreises fließt in einen gemeinsamen Topf, der am Ende der Messe zu gleichen Teilen an alle beteiligten Künstlerinnen und Künstler verteilt wird.

„Mit dem gemeinschaftlichen Aspekt trägt die Freiburg Art Fair dazu bei, dass die Freiburger Künstlerinnen und Künstler füreinander einstehen. Dieses Prinzip der Solidarität ist im Vergleich zu anderen Kunstmessen einzigartig und ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal der FAF“, führt Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der FWTM und gemeinsam mit der FAF GbR Veranstalter der FAF in Freiburg an.

Tickets:
Tickets für die Freiburg Art Fair 2021 sind online unter www.faffreiburg.de und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen als print@home-Tickets unter Angabe eines Time Slots erhältlich.

Eine Online-Vorabregistrierung beim Ticketkauf ist zwingend erforderlich. Weitere Informationen gibt es auf dem Instagram-Kanal der FAF (@freiburgartfair) sowie unter www.faf-freiburg.de.

Öffnungszeiten:
Freitag, 15. Oktober 2021 18:30 – 22:00 Uhr
Samstag, 16. Oktober 2021 10:00 – 12:30 Uhr, 13:00 – 15:30 Uhr, 16:00 – 18:30 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene 10,00 Euro
Studierende / Schüler_innen 7,00 Euro

Sicherheit und Hygiene:
Für die Durchführung der FAF wurde in Abstimmung mit den zuständigen Ämtern ein Hygienekonzept erarbeitet, das online unter www.faf-freiburg.de eingesehen werden kann.

Um die FAF besuchen zu können, müssen die in der aktuellen Coronaverordnung vorgegebenen drei Stufen beachtet werden. In der aktuell geltenden Basisstufe bedeutet dies, dass die Besucherinnen und Besucher am Eingang einen 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) vorlegen müssen (Stand 15. Oktober 2021). Weiterhin ist eine Registrierung mit den persönlichen Daten erforderlich. Es gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.

Webseite www.faf-freiburg.de

(Presseinfo: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH, 15.10.2021)


Weitere Beiträge von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald