GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Gesamte Regio - Regio

19. Sep 2022 - 10:54 Uhr

Architekturtage im Dreiländereck: Besichtigung Parc des carrières, Hégenheim / Allschwil (07.10.2022) ++ Besichtigung Vis-à-vis, Weil am Rhein / Huningue (14.10.2022) ++ Anmeldung erforderlich

Vis-à-vis, Weil am Rhein / Huningue
Vis-à-vis, Weil am Rhein / Huningue
Von Ende September bis Ende Oktober finden im Rahmen der Architekturtage im gesamten Oberrhein mehr als 200 Veranstaltungen statt, bei denen zeitgenössische Architektur und Landschaftsarchitektur näher beleuchtet werden.
Der Trinationale Eurodistrict Basel organisiert gemeinsam mit seinen Partnern zwei Führungen durch Parks in der Grenzregion.

Die vom Europäischen Architekturhaus Oberrhein koordinierten Architekturtage haben sich zum größten grenzüberschreitenden Architekturfestival Europas entwickelt. Bei Veranstaltungen unterschied-
lichster Formate – von der Radtour bis zum Vortrag namhafter Architekt*innen – kann das Publikum Projekte aus den Bereichen Architektur und Landschaftsarchitektur entdecken.

In diesem Jahr finden die Architekturtage unter dem Motto „Architektur und Ressourcen“ statt und der Trinationale Eurodistrict Basel organisiert gemeinsam mit seinen Partnern vom Verein Parc des carrières und den betroffenen Städten zwei Führungen durch grenzüberschreitende Projekte, die sich auf jeweils eigene Art und Weise mit diesem Thema beschäftigen. Die Führungen sind kostenlos, eine vorherige Anmel-
dung ist erforderlich.


Besichtigung Parc des carrières, Hégenheim / Allschwil

Im Laufe von Jahrmillionen haben der Rhein und seine Nebenflüsse viel Gesteinsmaterial aus den Alpen in die Ebenen getragen. Der dabei abgelagerte Kies stellt eine wertv olle Ressource dar, die für den Bau von Straßen und Gebäuden von Bedeutung ist. An der französisch-chweizerischen Grenze wird ein Teil der Kiesgrube nach Ende des Abbaus aufgefüllt und zu einem Landschaftspark umgestaltet. Auf diese Weise vereint das Projekt wirtschaftliche Aktivität und Umweltschutz und schafft einen schattenspendenden, grünen Natur- und Erholungsraum für die umliegenden Stadtteile auf beiden Seiten der Grenze.

Besichtigung auf Französisch: 23.09.2022, 16:00-17:30
Besichtigung auf Deutsch: 07.10.2022, 16:00-17:30
Mit Mathilde Colin, Projektbeauftragte Parc des carrières, Trinationaler Eurodistrict Basel
Anmeldung über das Europäische Architekturhaus Oberrhein: www.m-ea.eu
Treffpunkt: Tramhaltestelle Waldighoferstrasse 3, Basel


Besichtigung Vis-à-vis, Weil am Rhein / Huningue

Weil am Rhein und Huningue – Zwei Städte in zwei Ländern, getrennt und doch verbunden durch den Rhein. Entdecken Sie den gemeinsam entwickelten, grenzüberschreitenden Park „Vis -à-vis“ auf beiden Seiten der Dreiländerbrücke! Über die Grenzen hinweg ist an beiden Rheinufern ein Ort für Begegnung, Spiel und Entspannung entstanden. Im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Ansprüchen war der sparsame und umweltschonende Umgang mit der Ressource Boden entscheidend für die Planungen. „Vis-à-vis“ - ein Park für das Dreiland, der die beiden Städte
einander noch näherbringt.

14.10.2022, 16:00-17:15: Besichtigung auf Deutsch und Französisch
Mit Christian Renner, Amtsleiter Stadtbauamt Weil am Rhein & Virginie Dirrig, Leiterin der technischen Dienste Huningue
Anmeldung über das Europäische Architekturhaus Oberrhein: www.m-ea.eu
Treffpunkt: Dreiländerbrücke, Seite Weil am Rhein

Vollständiges Programm der Architekturtage: www.m-ea.eu

(Info: Trinationaler Eurodistrict Basel)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Regio.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald