GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

23. Nov 2022 - 11:10 Uhr

Gerichtstermine - Montag, 28.11.2022, 15:00 Uhr ++ Amtsgericht Freiburg - Verhandlung wegen Bedrohung, Beleidigung sowie Körperverletzung und räuberischer Diebstahl


Amtsgericht Freiburg, Holzmarkt 2, Freiburg, Sitzungssaal III EG, Az. 22 Ls 210 Js 32331/21
Fortsetzungstermin ist vorgesehen für 29.11.2022, 9:00 Uhr

Vor dem Schöffengericht wird verhandelt gegen einen 26jähringen deutschen Staatsangehörigen. Dem Angeklagten liegen insgesamt acht Taten zur Last, u.a. wegen in Tateinheit mit Körperverletzung sowie tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte in Tateinheit mit Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung.

Im August 2021 soll der Angeklagte auf dem Gelände einer Tankstelle in Freiburg Polizeibeamte beleidigt und später in den Diensträumlichkeiten des Polizeireviers Freiburg-Nord beleidigt und bedroht haben.

Einige Tage später soll er in einer Gaststätte in Freiburg mit dortigen Mitarbeitern in Streit geraten sein, weil er keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen und keinen Impfnachweis gehabt habe. Der Angeklagte soll eine Mitarbeiterin beleidigt und ihr mit der Faust gegen die Rippen geschlagen haben, woraufhin diese zu Boden gegangen sei. Einen Mann, der zu Hilfe gekommen sei, habe er ebenfalls ins Gesicht geschlagen.

Einige Tage später soll er auf dem Platz der Alten Synagoge einen Mann nach vorangegangenem Streit geschlagen und getreten haben.

Ebenfalls im August 2021 habe er in einem Lebensmittelgeschäft in der Freiburger Innenstadt Alkohol entwendet. Er habe den Ladendetektiv, der ihn auf die Tat angesprochen habe, geschlagen.

Im Oktober 2021 soll der Angeklagte beim Karl-Rahner-Platz in Freiburg eine Frau in den Bauchbereich getreten haben.

Im Februar 2022 sei wegen seines auffälligen Verhaltens in Gutach die Polizei verständigt worden. Der Angeklagte habe Widerstand geleistet und mit einer Flasche in Richtung des Kopfes eines Polizeibeamten geschlagen. Der Polizeibeamte habe noch seinen Kopf zur Seite drehen können, so dass er nur leicht am Hinterkopf getroffen worden sei.

Info: Staatsanwaltschaft Freiburg


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald