GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Weil am Rhein

30. Mar 2023 - 12:33 Uhr

15. April: Laguna Badeland in Weil am Rhein startet durch - Mit viel Schwung ins nasse Vergnügen - Freibadsaison startet am 18. Mai

15. April: Laguna Badeland in Weil am Rhein startet durch.
Am 15. April werden im Badeland Laguna der Wildwasserkanal und das Außenbecken wieder in Betrieb genommen. Außerdem wird der Energiekostenzuschlag wieder gestrichen.

Foto: Stadtverwaltung Weil am Rhein - Welti
15. April: Laguna Badeland in Weil am Rhein startet durch.
Am 15. April werden im Badeland Laguna der Wildwasserkanal und das Außenbecken wieder in Betrieb genommen. Außerdem wird der Energiekostenzuschlag wieder gestrichen.

Foto: Stadtverwaltung Weil am Rhein - Welti

Das Laguna Badeland zündet den Turbo: Und so werden ab dem 15. April der Wildwasserkanal und das Außenbecken mit all ihren wohltuenden Komponenten wieder in Betrieb genommen. Außerdem wird der Energiekostenzuschlag wieder gestrichen. Für diese Maßnahmen hat sich der Aufsichtsrat der Laguna Freizeitanlagen- und Stadthallenbetriebsgesellschaft in seiner jüngsten Sitzung eingesetzt.

Intensiv hat sich das Gremium dieser Tage mit der aktuellen Energiesituation und den damit verbundenen Auswirkungen auf den Wirtschaftsbetrieb der Laguna GmbH auseinandergesetzt. „Die gegenwärtige Situation ist nicht einfach. Einerseits müssen wir die hohen Gas- und Strompreise im Blick haben, andererseits die Auswirkungen unserer Maßnahmen auf das beliebte Erlebnisbad in unserer Stadt genauer betrachten“, macht der Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Dietz deutlich.

Nun steht fest: Die abenteuerlustigen kleinen und großen Badenixen und Wasserratten dürfen sich freuen. Die 108 Meter lange Wildwasserbahn und das 32 Grad warme Außenbecken mit seinen Champagner-Sprudelliegen, dem Bodensprudler, den Massagedüsen und dem Wasserfall werden am 15. April wieder geöffnet. Hier lässt sich der Akku bestens auftanken.

Zudem hat der Aufsichtsrat grünes Licht gegeben, den Energiezuschlag, der am 1. Oktober des vergangenen Jahres aufgrund der explodierenden Energiekosten eingeführt wurde, wieder aufzuheben. Das Gremium reagierte damit auf die derzeitige Situation auf dem Energiemarkt. Dort ist eine gewisse Beruhigung eingetreten, wenn auch auf einem deutlich höheren Niveau als vor der Energiekrise.

All diese Maßnahmen, die den Schritt zurück zu alter Attraktivität bedeuten, werden, wie bereits erwähnt, zum 15. April erfolgen. Warum erst dann? „Das Laguna-Team erhält so die notwendige Zeit, um die gewohnte Laguna-Qualität bis zum Neustart mit all den spritzigen Attraktionen wieder zu garantieren“, erklärt Geschäftsführer Carl Matti. Dieser kennt die Wünsche der Laguna-Gäste ganz genau: „Sie haben den Wunsch nach Kurzurlaubsgefühlen, Spaß, Erholung und Sicherheit im Rahmen eines professionellen Freizeitangebots.“

Beibehalten werden die aktuellen Öffnungszeiten des Erlebnis-Badelands mit Wellenbecken & Co. sowie das System der Tagestickets. Der vor kurzer Zeit eingeführte „verrückte Montag“ entfällt dagegen wieder.
Auch die anstehende Freibadsaison war ein wichtiges Thema bei der jüngsten Aufsichtsratssitzung. Die Saison startet in diesem Jahr am 18. Mai (Christi Himmelfahrt). Die gute Nachricht: Die Eintrittspreise bleiben auch im Jahr 2023 stabil. Außerdem wird es ab dem 18. Mai im Freibad und im Badeland der 3-Länder-Stadt wieder einen Abendtarif geben, der ab 17 Uhr angeboten wird.

Der Sauna Parc soll im Herbst auch wieder in Betrieb gehen. Der genaue Zeitpunkt steht derweil noch nicht fest und ist witterungsabhängig.

„Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung des Aufsichtsrats. Unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden alles dafür tun, dass das Comeback gelingt“, macht Geschäftsführer Carl Matti deutlich. Viele Besucherinnen und Besucher seien wegen der verschiedenen Einschränkungen natürlich enttäuscht gewesen, die meisten indes hätten Verständnis gezeigt. „Umso schöner, dass wir Mitte April diesen Schritt gehen können“, so Matti.


Weitere Beiträge von Presse-Info Stadt Weil am Rhein
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Weil am Rhein .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald