GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

27. Oct 2023 - 17:49 Uhr

Architektur und Militär – Zwei Schwerpunkte im Stadtmuseum Lahr im November

Abzugsparade der französischen Truppen in der Kaiserstraße 1964. 

Quelle: Stadtarchiv Lahr
Abzugsparade der französischen Truppen in der Kaiserstraße 1964.

Quelle: Stadtarchiv Lahr

Das Programm des Stadtmuseums Lahr dreht sich im November um die aktuelle Sonderausstellung und militärische Themen. Anbei ein Überblick über das Monatsprogramm.

Von Pracht- und Saubauten

Das Novemberprogramm des Stadtmuseums wird mit der Kurzführung „Q14 und Co“ eröffnet. Sie führt durch die aktuelle Sonderausstellung „Von welcher Bausau stammt dieser Saubau?“ - Wahrnehmung von Architektur in Lahr. Treffpunkt ist am Donnerstag, 2. November 2023, um 12.10 Uhr im Foyer des Stadtmuseums. Die Führung ist kostenfrei.

Während der neuen Sonderausstellung findet eine Radführung am Samstag, 11. November 2023, statt. Um 14 Uhr machen sich Stadtführer und Fahrradguide Kurt Hockenjos und Stadthistorikerin Elise Voerkel mit dem Fahrrad auf, die Gebäude und Quartiere, die in der Ausstellung vorgestellt werden, zu besuchen. Der Weg führt unter anderem zu den Rundhochhäusern, auf das Gelände der damals geplanten NS-Kleinsiedlung und in die Innenstadt. An den Originalobjekten und Quartieren gehen die beiden auf deren Bedeutung und Geschichte ein. Die Tour ist für alle Radfahrenden geeignet. Dauer: etwa 2,5 Stunden. Treffpunkt ist auf dem Museumsplatz. Kosten: Zehn Euro. Anmeldung unter E-Mail: museumsinfo@lahr.de bis Freitag, 10. November 2023.

Am Sonntag, 12. November 2023, gibt Museumsleiterin Gabriele Bohnert einen Blick hinter die Kulissen. Neben den Ausstellungsinhalten geht sie auf die Entstehung der Konzeption der Sonderausstellung ein: Wie kam es zu dem Ausstellungstitel? Wieso wurden gerade diese Gebäude und Quartiere für die Ausstellung ausgewählt? Wie wurden die Inhalte recherchiert? Auch Geschichten und Anekdoten rund um Vorbereitung und Aufbau der Ausstellung kommen nicht zu kurz. Die Führung beginnt um 14.30 Uhr und kostet vier Euro zuzüglich dem Eintritt ins Stadtmuseum.

Auch zwei Mitmach-Ateliers sind geboten. Am Mittwoch, 1. November 2023, werden unter dem Motto „Blumige Fassaden“ Häuseransichten mit Trockenblumen verziert. An Sankt Martin, Samstag, 11. November 2023, können Laternen mit Lahrer Stadtansichten gebastelt werden. Beide Mitmach-Ateliers sind von 14 bis 17 Uhr offen. Die Materialkosten betragen zwei Euro, Erwachsene bezahlen den regulären Eintrittspreis.

Militärgeschichtliches

„Militär und Stadt“ - so lautet der Titel der Öffentlichen Führung am Sonntag, 05. November 2023, mit Werner Schönleber, der die Besuchenden in die Zeit der Garnison in Lahr entführt. Der Militär- und Kanadaexperte erläutert die Bedeutung der Anwesenheit der Soldaten für die Stadt Lahr und für das Leben der Bevölkerung. Start ist um 14.30 Uhr. Kosten: Vier Euro.

Ein besonderer Vortrag steht am Dienstag, 14. November 2023, auf dem Programm: „Römische Siege zwischen Propaganda und Kriegsverbrechen“. Die Archäologin Dr. Martina Meyr ist eine ausgewiesene Expertin und hat bereits zahlreiche Bücher zur Kriegsführung der Römer veröffentlicht. Meyr leitet die Städtischen Museen Rottweil und ist Vizepräsidentin des Museumsverbandes Baden-Württemberg. Der Vortrag beginnt um 17 Uhr im Foyer des Stadtmuseum, der Eintritt kostet vier Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter E-Mail: museumsinfo@lahr.de


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald