GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Offenburg

7. Dec 2023 - 15:09 Uhr

Keine Kleingeldsuche mehr in Offenburg - Mit Park-App bezahlen und verlängern

Keine Kleingeldsuche mehr in Offenburg - Mit Park-App bezahlen und verlängern.
Mit einer App wird das Parken einfacher gemacht. 

Foto: Stadt Offenburg - Niedick
Keine Kleingeldsuche mehr in Offenburg - Mit Park-App bezahlen und verlängern.
Mit einer App wird das Parken einfacher gemacht.

Foto: Stadt Offenburg - Niedick

Nach dem Suchen und Finden eines Parkplatzes folgt meist das Bezahlen der Parkgebühr. Schwierig wird es dann, wenn man zu wenig oder nicht ausreichend Kleingeld zur Hand hat. Da hilft dann eine App.

Die Stadt Offenburg hat sich dazu vor zwei Jahren Gedanken gemacht und mit Marc Müller-Stoffels, Fachbereichsleitung Digitalisierung und Informationstechnik, eine Auswahl an sechs Apps getroffen, die den Nutzer*innen öffentlicher Parkplätze das oberirdische Parken und damit verbundene Bezahlen erleichtern sollen.

Noch sind viele Menschen den Parkautomaten verbunden, der Mehrwert der App ist nicht allen Autofahrerinnen und Autofahrern klar. Doch die Vorteile liegen auf der Hand. Nachdem eine der verfügbaren Apps geladen wurde, wird das Autokennzeichen angegeben und die Zahlungsart hinterlegt. Letzteres geht via Giro-, Kreditkarte oder PayPal. Nach knapp drei Minuten sind Nutzer*innen startklar und der Parkvorgang kann via App gestartet werden. Außerdem kann der Parkschein digital verlängert werden, sollte die vorher ausgewählte Parkzeit nicht ausreichen – und das, ohne an den Parkscheinautomaten zu hetzen, sondern bequem mit dem Handy aus der Ferne und ohne ein Knöllchen zu riskieren.

Positiv ist außerdem, dass der Parkvorgang vorzeitig abgebrochen werden kann. Bezahlt wird dann nur das, was auch tatsächlich geparkt wurde.

Eine App reicht:
Für Verwirrung hat in der Vergangenheit die große Auswahl an Apps gesorgt. Die Nutzerinnen und Nutzer können sich für eine App entscheiden und diese für alle Parkvorgänge in Offenburg nutzen. Müller-Stoffels ist selbst Nutzer und findet die Apps Parkster und Easy-Park am praktischsten.

Das Laden einer weiteren App ist für Offenburg nicht nötig. Allerdings kann es sein, dass in anderen Städten andere Apps verwendet werden.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Offenburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Offenburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald