GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Gesamte Regio - Regio

30. Nov 2023 - 12:04 Uhr

Warnung: Neue Maschen zum Datenklau - Ein weiteres Mal versuchen Kriminelle an sensible Daten von Mitgliedsfirmen der IHK zu gelangen


Wer dieser Tage Mails von einer „Industrie- und Handelskammer“ erhält, sollte vorsichtig sein. Mit einer neuen Masche wollen Kriminelle an sensible Unternehmensdaten gelangen, wie die IHK Südlicher Oberrhein mitteilt. Bereits seit Ende 2022 sind Nachrichten im Umlauf, die vermeintlich von der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) oder der Industrie- und Handelskammer (IHK) stammen, aber betrügerische Absichten verfolgen. Nun unternehmen Datendiebe einen weiteren Versuch.

Die jüngste Version von Phishing-Mails, die vorgeblich aus der IHK-Organisation stammen sollen, trägt den Betreff „Industrie- und Handelskammer | Aktualisierung der Unternehmensdaten“, ist mit einem IHK-Logo versehen und mit „IHK“ unterschrieben. Die Absender teilen mit, dass sie auf Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) „einige Änderungen in unseren Datenschutzrichtlinien“ vorgenommen hätten. In ihrem Kundenportal seien die Kontaktdaten des Empfängers bisher nicht vollständig, sie müssten nun überprüft und aktualisiert werden.

Den in der E-Mail enthaltenen Button „Überprüfen Sie jetzt Ihre Daten“ sollten Empfänger dieser Mails keinesfalls anklicken! Denn die verlinkte Webseite sieht nur auf den ersten Blick wie eine Internetseite der IHK aus. Sie ist gefälscht und bietet ein Formular an, mit welchem Informationen zu IHK-Mitgliedsunternehmen gesammelt werden sollen. Dazu gehören unter anderem die Anschrift des Unternehmens, Rufnummer und Kontoinformationen (IBAN).

Die ominösen E-Mails werden nicht von der IHK-Organisation versandt und dienen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit betrügerischen Zwecken. Empfänger sollten solche Nachrichten unbedingt ignorieren und keine Daten preisgeben.

Der Text einer aktuellen Phishing-Mail inklusive Link lautet wie folgt:

„Sehr geehrte/r Frau oder Herr,
wir nehmen Kontakt mit Ihnen auf, um Sie darüber zu informieren, dass wir ab dem 5. Dezember 2023 einige Änderungen in unserer Datenschutzrichtlinie vorgenommen haben. Diese Änderungen entsprechen strengeren Datenschutzrichtlinien und gesetzlichen Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die als AVG bekannt ist. Dieses Gesetz hilft uns, unsere Kunden zu schützen und ihre Sicherheit zu gewährleisten.
In unserem Kundenportal haben wir festgestellt, dass Ihre Kontaktdaten bisher unvollständig sind. Es ist möglich, dass sich im Laufe der Zeit geschäftliche Angaben bei Ihnen geändert haben können. Daher bitten wir Sie, Ihre Kontaktdaten in unserem Kundenportal zu überprüfen und zu aktualisieren.

Überprüfen Sie jetzt Ihre Daten

Vielen Dank im Voraus für Ihre Mitarbeit.
Mit freundlichen Grüßen,
IHK“

Wenn beim E-Mail-Empfänger Zweifel bestehen, ob eine erhaltene E-Mail tatsächlich von der IHK stammt, sollte zur Absicherung eine kurze telefonische Klärung mit der IHK Südlicher Oberrhein unter 0761-3858-0 stattfinden.

(Presseinfo: IHK Südlicher Oberrhein, 30.11.2023)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Regio .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald