GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioKalender » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

Caritasverband sucht Familienpaten | Ehrenamtsfrühstück am 16. Dezember um 11 Uhr im Weihbischof-Gnädinger-Haus (Alois-Eckert-Straße 6 in Freiburg-Lehen)

Paula Lottmann von der Stabsstelle Ehrenamt und Familienpatin Birgit Maniscalco  (© Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald)
Paula Lottmann von der Stabsstelle Ehrenamt und Familienpatin Birgit Maniscalco (© Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald)

Die Schwangerschaft und danach die erste gemeinsame Zeit als junge Familie bringt für alle Beteiligten eine große Zahl von Umstellungen und Herausforderungen mit sich. Mit dem Familienpaten-Programm finden junge Familien Unterstützung. Um das Angebot noch mehr Menschen zugänglich zu machen, sucht der Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald für 2-3 Stunden in der Woche ehrenamtliche Familienpaten. Interessierte sind herzlich eingeladen zum Ehrenamtsfrühstück am 16. Dezember um 11 Uhr im Weihbischof-Gnädinger-Haus (Alois-Eckert-Straße 6 in Freiburg-Lehen). Weiterführende Informationen und Anmeldung bei der Stabsstelle Ehrenamt (Telefon 0761 8965446 oder paula.lottmann@caritas-bh.de).

Kinderbetreuung, die Bewältigung des Alltags oder der Umgang mit besonderen Lebensumständen sind typische Herausforderungen junger Familien. Hier setzen die Familienpaten an, um Eltern in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen, sei es durch praktische Hilfe oder als emotionale Stütze. Der Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald ist einer der Sozialeinrichtungen in der Region, die Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren Unterstützung im Alltag anbieten. Im Vordergrund der Aufgabe steht es Gesprächspartner zu sein und den Alltag ein klein bisschen leichter zu machen. Beispielsweise mit den Kindern zu spielen oder mit ihnen zu lesen, sie zum Arzt oder zum Einkauf zu begleiten oder etwas mit dem Geschwisterkind zu unternehmen.

„Die fachliche Begleitung und die regelmäßigen Austauschtreffen in geselliger Runde beginnen schon vor Antritt der Tätigkeit“, betont Yorck Reep, Fachdienstleiter Sozialpädagogische Familienhilfe. In der durch Fahrtkostenerstattung und Versicherungsschutz begleiteten Tätigkeit kommt sehr viel zurück. Ehrenamtliche Familienpaten bereichern das Leben anderer und das soziale Engagement bietet vielfältige Möglichkeiten, persönlich zu wachsen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. „Da ist einfach die Freude, wenn die Kinder einen freudig erwarten und einem Vertrauen schenken“, erläutert Familienpatin Birgit Maniscalco und ergänzt: „Eigentlich muss man nur die Liebe mitbringen, dann geht alles.“


Weitere Beiträge von TJ
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

Mehr? Hier klicken -> http://www.healthcaretomarket.com/


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioKalender".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald